Kate Bosworth: Sie sieht jetzt aus wie Kim Kardashian!

Kate Bosworth hat jetzt einen neuen Visagisten, nämlich den von Kim Kardashian. Und der schminkt Kate genau so wie Kim

Roter Lippenstift und rotes Rouge: So kannte man Schauspielerin Bosworth bislang.

Kate Bosworth hat den Visagisten von Kim Kardashian

Jetzt hat die Hollywood-Schönheit den Visagisten von Kim Kardashian angeheuert. Mario Dedivanovic ist schon seit Jahren verantwortlich für Kims berühmtes Contouring-Make-up.

Er setzt bei Kim die Augen in Szene und der Mund wird dezent in Nude geschminkt. Das gleiche Prinzip hat er jetzt auch bei Kate Bosworth angewandt. Der rote Lippenstift ist nun adé.

Gleicher Look für blond und brünett

Es ist erstaunlich, wie gut das Make-up beiden steht. Dabei ist Kate Bosworth blond und Kim Kardashian dunkelhaarig. Sogar ihre Augenbrauen haben die gleiche Form.

Augen-Make-up

Besondere Augenblicke

Ein Veilchen wollen wir nicht freiwillig bekommen, aber violette Augen schon. Schauspielerin Scarlett Johansson beweist, wie wunderschön farbenfrohes Make-up sein kann. In Kombination mit ihrer Bluse ist dieser Look ein modischer Volltreffer!  Tipp: Lila Lidschatten sollte nur aufgetragen werden, wenn man ausgeschlafen ist. Augenringe machen sich bei diesem Trend leider gar nicht gut. 
Mehr ist mehr: Die dunkel geschminkten Augen zählen zu Thea Gottschalks Markenzeichen. Dazu setzt sie gerne auch ihre volle Lippen in Szene, mit dunklem Lipliner und einem kräftigen Rotton zog sie auf dem Red Carpet und bei Events alle Blicke auf sich. Die Regel, dass entweder Augen oder Mund betont werden sollen, ignoriert sie schon immer gekonnt! 
Bei den "Daily Front Row Fashion Awards" trägt Lady Gaga den wohl wertvollsten Eyeliner überhaupt. Ihr Lidstrich ist mit feinen Kristallen beklebt, die den rosa-roten Gesamtlook edel unterstreichen. Wow!
Rosie Huntington-Whiteley setzt auf verruchte Smokey-Eyes inklusive viel Kajal auf der unteren Wasserlinie. 

94

Dem roten Rouge weicht bei Kate ein Pfirsichton und der bräunliche Lidschatten ist nicht nur ab oberen Lid aufgetragen, sondern auch am unteren Wimpernkranz: Genauso wie es Kim immer trägt.

Hier sehen Sie Kate Bosworth und Kim Kardashian im Make-up-Vergleich

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche