Kate Bosworth Lichtschutzfaktor-Ritual

Kate Bosworth
© CoverMedia
Nachdem Leinwand-Beauty Kate Bosworth ihre Feuchtigkeitscreme auf das Gesicht aufgetragen hat, ist der Sonnenschutz an der Reihe

Kate Bosworth, 31, bekommt Pickel, wenn sie ihre Sonnencreme ohne ihre Feuchtigkeitscreme aufträgt.

Die Schauspielerin ("Homefront") ist für ihren makellosen Teint bekannt, den sie mit wenig Make-up auch auf dem roten Teppich stolz präsentiert. Damit ihre Haut immer in einem super Zustand ist, hat die Blondine eine spezielle Art, ihr Gesicht vor den Sonnenstrahlen zu schützen. "Ich muss wirklich gut auf mein Gesicht achten und sichergehen, dass ich täglich meinen Lichtschutzfaktor auftrage", erklärte sie gegenüber der britischen Ausgabe des "OK!"-Magazins. Doch auch dabei müsse Kate Obacht walten lassen: "Ich habe herausgefunden, dass er für Pickel sorgen kann, wenn ich ihn direkt auftrage, also benutze ich ihn nach der Feuchtigkeitscreme."

Ansonsten schwört die Film-Grazie auf spezielle Ergänzungsmittel, um möglichen Unreinheiten den Kampf anzusagen. "Ich nehme jeden Tag das ganze Jahr über Kapseln mit Nachtkerzenöl, es ist der beste Weg, um meine Haut im Gleichgewicht zu halten", teilte sie ihren Tipp mit.

Als Botschafterin der Hautpflege-Linie von SK-II ist die Hollywood-Schönheit natürlich ein Fan der Produkte und teilte auch ihre Must-haves aus der Serie mit. "Mein liebstes Sommer-Produkt ist das "Facial Treatment Essence"-Extrakt von SK-II. Es ist leicht, rein und erfrischend. Für meinen Körper benutze ich Mandelöl - es ist unglaublich feuchtigkeitsspendend und nicht sehr teuer!", schwärmte sie und stellte außerdem klar, dass sie auch in Sachen Make-up völlig entspannt ist. "Ich mag es, meine Lippen zu betonen, weil ich das Gefühl habe, dass, wenn ich Augen-Make-up trage, es schneller nachlässt", erklärte Kate Bosworth dem "Town and Country". "Ich bin unglaublich neidisch auf Frauen, deren Make-up an den Augen unversehrt bleibt."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken