Karoline Herfurth "Geerdet bleiben!"

Karoline Herfurth
© PR
Karoline Herfurth, die ätherische Schönheit aus "Das Parfum", über Lieblingsdüfte - und ihren ersten Schminktisch

Sie ist natürlich, lässig, charismatisch

- das passt perfekt, dachten sich die Macher bei Jil Sander und engagierten Karoline Herfurth als Markenbotschafterin für den neuen Duft "Eve".

"Eve" ist ein Mix aus Grapefruit und Johannisbeere mit sinnlichem Kaschmirholz (von Jil Sander, 50 ml EdT, ca. 59 Euro)
"Eve" ist ein Mix aus Grapefruit und Johannisbeere mit sinnlichem Kaschmirholz (von Jil Sander, 50 ml EdT, ca. 59 Euro)
© PR

Wann haben Sie begonnen, sich für Make-up zu interessieren?

Meinen ersten Schminktisch hatte ich als kleines Mädchen. Aber viele Jahre habe ich außer Sonnencreme - das A und O bei meiner Haut - keine Kosmetik benutzt. Als Schauspielerin habe ich später viele Tricks gelernt, und heute mag ich es, mich zu schminken. Vor allem, wenn ich zur Uni gehe.

Sie studieren?

Ja. Soziologie und Politikwissenschaften.

Erinnert Sie ein Duft an Ihre Kindheit?

Der Geruch im Haus meiner Großeltern. Wenn ich den woanders entdecke, fühle ich mich sofort wieder wie zwölf.

Was zeichnet ein gutes Parfum aus?

section

Ein Duft muss viele meiner Nuancen verkörpern - wie "Eve". Dieser Duft ist leicht, verliert aber nie den Boden. Damit passt er zu meinem Lebensprinzip: Spaß haben, aber geerdet bleiben.

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken