Cindy Crawford : Macht sie sich gar keine Sorgen um ihre viel zu dünne Kaia?

Kaia Gerber ist DAS Newcomer-Model überhaupt. Wirkt jedoch viel zu dünn. Ein Grund zur Sorge?

Kaia Gerber tritt momentan in die High-Heel-Fußstapfen ihrer berühmten Mutter Cindy Crawford. Kaum ein Fashion-Event findet ohne sie statt, so gut wie jeder Designer möchte sie in seiner Modenschau haben. 

View this post on Instagram

OFF WHITE™

A post shared by Kaia (@kaiagerber) on

Kaia Gerber ist weniger als Size-Zero

Doch das Rampenlicht hat seine Schattenseite. Die 16-Jährige sieht von Mal zu Mal dünner aus, der Ruhm scheint an ihren Kräften - vor allem aber an ihrem Gewicht - zu zerren. Kaia wirkt ausgemergelt, ihre Taille könnte man glatt mit zwei Händen umfassen. Beim Anblick ihres aktuellen Instagram-Fotos muss man fast Angst haben, sie würde jeden Moment entzweibrechen.

Cindy und Rande jubeln ihr aus der Front Row zu

Seit dem 8. Februar befindet sie sich nun auf der Fashion Week New York. Zu letzt läuft sie hier für Calvin Klein über den Laufsteg. In der Front Row sitzen ihre Eltern, Cindy Crawford und Rande Gerber. Klar, sie können mächtig stolz auf ihre junge Tochter sein. Aber machen sie sich überhaupt keine Sorgen?

Während Kaia Gerber für Calvin Klein Collection über den Runway läuft, befinden sich ihre Eltern, Cindy Crawford und Rande Gerber, in der Front Row.

Mama Cindy unterstützt ihre Tochter beim Modeln

"Ich bin mir der Fallstricke des Businesses sehr bewusst", erklärt Cindy Crawford bereits im Oktober gegenüber GALA. Daher überwacht sie Kaias Karriere auch höchstpersönlich. "Ich kann ihr da am besten durchhelfen", sagt sie weiter. Sorgen, dass das Geschäft für ihr Mädchen zu taff sein könne, macht sie sich dennoch nicht. Sie sehe darin eher einen tollen Weg, sich zu bilden.

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Beim Anblick von Céline Dion wird die Couture auf den Laufstegen der Pariser Modewoche glatt zur Nebensache. Der sowieso schon sehr schlanke Superstar präsentiert sich ausgemergelt wie nie, schockiert durch ihre zerbrechliche Silhouette. 
Trotz körperfern geschnittenem Hosenanzug gelingt es Céline Dion nicht, ihren besorgniserregend dünnen Körper zu kaschieren. Besonders ihr knochiges Dekolleté fällt hier besonders ins Auge. 
Was der Grund für Céline Dions Körperwandel ist, wissen wir nicht, eine Diät hat sie allerdings ohne Frage nicht nötig gehabt. 
Schwarz macht bekanntlich schlank. Doch aus diesem Grund hat Julia Roberts ihr Kleid für den Gang über den roten Teppich sicher nicht ausgewählt, denn die Schauspielerin wirkt auch ohne den beliebten Schmal-Trick dünn. Die spitzen Schulterpolster der schwarzen Robe lassen die Frau mit dem wohl schönsten Lächeln sogar noch zerbrechlicher erscheinen.

259


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche