VG-Wort Pixel

Kaia Gerber Mager-Kritik am Nachwuchsmodel


Eigentlich läuft bei Kaia Gerber, der Tochter von Supermodel Cindy Crawford, gerade alles wie am Schnürchen. Nun jedoch wird das Nachwuchsmodel scharf für ihren vermeintlich zu mageren Körper kritisiert

Ist das noch schön oder schon mager? Das Internet streitet derzeit über die Figur von NachwuchsmodelKaia Gerber.

Ein Foto der 14-Jährigen, das sie auf ihrem Instagramprofil gepostet hat, erregt die Gemüter. Darauf posiert Kaia bei einem Fashion-Event im kurzen Minikleid der "H&M x Balmain"-Kollektion. Ihre Beine sind nicht nur endlos lang, sondern auch sehr, sehr dünn.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Oberschenkel, so dünn wie anderer Leute Arme, zählen in der Modelbranche zu den begehrenswertesten Attributen. Viele Frauen hungern für ihren Traumkörper und setzen ihre Gesundheit unwiderruflich aufs Spiel.

Dennoch: Bei Kaia Gerber sind die Sorgen vermutlich ein bisschen überzogen. Sie befindet sich mitten im Wachstum, hat noch dazu zwei schlanke und großgewachsene Eltern. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass der Teenager aktuell eine eher schlaksige, dürre Figur hat.

Mama Cindy Crawford ist sich der Gefahren der Branche absolut bewusst. Das Supermodel betonte bereits mehrfach in Interviews, wie streng sie die anlaufende Karriere ihrer Tochter bewacht, und dass Kaia auf gar keinen Fall ihre Gesundheit gefährden dürfe.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken