VG-Wort Pixel

Kader Loth Ab sofort ohne Make-up im Dschungel

Sichtlich fertig denkt Kader Loth über ihren Auszug aus dem Dschungelcamp nach
Kader Loth
© Getty Images
Wegen wiederholter Regelverstöße mussten die Kandidaten des RTL-Dschungels jetzt ihre Luxusgegenstände abgeben. Für Kader Loth bedeutet das: kein Make-up mehr! Bisher sah man das TV-Sternchen noch nicht ungeschminkt vor den Kameras

Während sich ihre "Dschungelcamp"-Mitstreiterinnen in einem ungewohnt natürlichen Look präsentieren, scheint Kader Loth, 44, stets geschminkt zu sein. Besonders ohne ihr Markenzeichen, die nicht zu übersehenden Smokey Eyes, sah man sie bisher noch nicht im Camp herumstolzieren - bis jetzt! 

Luxusgegenstände adé

Wegen wiederholtem Regelverstoß mussten die Kandidaten des "Dschungelcamps 2017" ihre Luxusgegenstände in der gestrigen Folge allerdings abgeben. Kader hat Make-up und Kajal im Gepäck, auf die sie jetzt verzichten muss. Bisher hat sie ihren Beauty-Look einfach immer wieder aufgefrischt, wie Dschungel-Kollegin Sarah Joelle Jahnel, 27, im Gespräch mit "Bild" nach ihrem Rausschmiss verriet. 

Kaders Make-up-Geheimnis 

Abschminken? Fehlanzeige! "Wirklich ungeschminkt hat man sie nicht gesehen", plaudert Sarah Joelle aus dem Nähkästchen. Ihr Make-up habe Kader bisher einfach immer wieder aufgefrischt, Schicht für Schicht. Mit dem Kajal handhabe sie es genauso, "immer wieder drüber".  

Ein Verzicht von Make-up dürfte für Kaders Haut daher eine willkommene Abwechslung sein. 

Pickel, verstopfte Poren und Falten

Mit Make-up im Gesicht zu schlafen, kann die Haut völlig aus dem Konzept bringen. Es verstopft die Poren, was zu fettiger Haut, Pickeln und Mitessern führen und auch Falten machen kann. Mascarareste bergen das Risiko einer fiesen Augenentzündung, zum Beispiel einer schmerzhaften und und gefährlichen Konjunktivitis. Ist es das wert? Sicher nicht!

sfi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken