Julianne Moore Haare sagen so viel aus

Julianne Moore
© CoverMedia
Schauspielerin Julianne Moore ist der Meinung, dass die Haare einer Filmfigur durchaus wichtig sind - trotzdem kommt Schönheit laut ihr von innen

Julianne Moore, 53, findet, dass die Frisuren, die sie in ihren Filmen trägt, Bände sprechen.

Die Hollywood-Grazie ("Carrie") wurde mit rotbrauner Mähne gesegnet, doch ist sie immer glücklich, wenn sie ihren Hairstyle für spezielle Rollen verändern kann - auch wenn das dramatische Veränderungen einschließt. "Ich mache viel, was meine Haare betrifft. Man muss einen physischen Weg [zu seinem Charakter] finden, weil es so viel gibt, was Menschen durch ihr Aussehen über sich selbst mitteilen. Alles was sie tragen, wie sie ihr Make-up und ihre Haare machen, all diese Dinge sagen etwas aus", erzählte sie dem "Glow"-Magazin. Auch bei ihrem neuen Coup war das so. "Als David [Cronenberg] und ich an "Maps to the Stars" gearbeitet haben, dachte ich "Sie wird keine roten Haare haben! So ein Mädchen muss eine Blondine sein." Also färbte ich mir die Haare blond. [Für den Film "Still Alice"] schnitt ich mir die Haare, weil ich mich nicht wie diese Art Person fühlte, die wirklich lange Haare hat, die ich zu der Zeit hatte, weil sie eine Uni-Professorin ist."

Die amerikanisch-britische Schauspielerin ist aber nicht nur für ihren Rotschopf, sondern auch für ihre Porzellanhaut sowie ihre Sommersprossen bekannt, die sie an ihren Sohn Caleb, 16, und ihre Tochter Liv, 12, vererbt hat.

Um Kindern mit einem ähnlichen Aussehen dabei zu helfen, sich in ihrer eigenen Haut wohl zu fühlen, schrieb der Star das Kinderbuch "Freckleface Strawberry" - darin möchte Julianne eine klare Botschaft vermitteln. "Eines der wichtigsten Dinge, das ich meinen Kindern sage, ist, dass der Inhalt zählt. Wer man ist, was man denkt, wer man sein wird, wie man sich benimmt, all diese Dinge sind das, die insgesamt dazu beitragen, eine wertvolle Person zu sein. Das Äußere ist offensichtlich toll, aber es kommt alles wirklich vom Inneren", erklärte die Darstellerin.

Natürlich brachte auch das gute Aussehen der Schauspielerin viele Jobs ein - auch in der Beauty-Welt ist sie ein gefragter Star und gehört zu den Promi-Botschaftern von L’Oréal Paris. Sie ist begeistert, ein Teil von solch einer Kult-Marke zu sein. "Es ist eine Firma, die Frauen auf der ganzen Welt anspricht, all die verschiedenen Altersgruppen und Kulturen. Da gibt es eine Inklusivität, die ich wirklich bewundere. Es ist ein Unternehmen, dass jeder die Zeit und das Engagement und die Investition Wert ist. Es ist ein wirklich toller Ethos", schwärmte Julianne Moore.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken