Ausgemergelt, dünn, um Jahre gealtert: Schock-Auftritt von Johnny Depp

Johnny Depp gilt als eines der größten Sex-Symbole Hollywoods. Doch auf aktuellen Fotos erschreckt der "Fluch der Karibik"-Star mit einem völlig veränderten Aussehen - und gibt damit Anlass zu großer Sorge 

Johnny Depp am 28. März 2017 bei seiner Ankunft auf dem Geburtstag von Lady Gaga in Los Angeles

Fahle Haut, eingefallene Wangen, abgemagerter Körper - kaum zu glauben, dass dieser Mann einmal zum "Sexiest Man Alive" gekürt wurde. Doch es ist tatsächlich Johnny Depp, 53, der hier auf seinem Weg zum Geburtstag von Lady Gaga, 31, in Los Angeles fotografiert wird. 

Große Sorge um Johnny Depp

Offenbar schwach auf den Beinen wird Depp von einem Bodyguard auf dem Weg vom Auto zu einem Restaurant gestützt, in das Lady Gaga anlässlich ihres Ehrentages auch Elton John, seinen Ehemann David Furnish und den gemeinsamen Sohn Zachary, 8,  eingeladen hatte. Mit einer Barrettmütze, die seinen Kopf äußerst schmächtig erscheinen lässt, und seinem ergrautem Bart scheint Depp so alt wie nie zuvor. 

Schaden die privaten Probleme der Gesundheit des Schauspielers?

Es ist wohl die schwerste Zeit seines Lebens, die Johnny Depp seit 25. Mai 2016 durchlebt. Dem Tag, an dem seine Ex-Frau Amber Heard, 30, öffentlich die Trennung nach nur einem Ehejahr bekannt gibt - und den Schauspieler beschuldigt, mehrfach seine Hand gegen sie erhoben zu haben. Was folgt ist einer der schmutzigsten Hollywood-Rosenkriege der letzten Jahre. Am 12. August 2016 einigt sich das verfeindete Ex-Paar schließlich vor Gericht. Depp muss seiner Ex-Frau sieben Millionen Dollar Abfindung zahlen, die diese zu wohltätige Zwecken spenden will. Kein Pappenstiel für den vermeintlich gut verdienenden Kino-Darsteller: Seit Anfang des Jahres halten sich hartnäckig Gerüchte, Johnny Depp sei pleite. Existenzielle Sorgen, die jetzt auf die Kosten seiner Gesundheit gehen könnten. 

Im Mai kommt Johnny Depp als Jack Sparrow mit "Flucht der Karibik - Salazars Rache" in die Kinos. 

Schmutzige Trennungen

Rosenkriege in Hollywood

Amber Heard, Johnny Depp
Ein Bild wie aus einem anderen Leben: Sandra Bullock gewinnt am 7. März 2010 den Oscar als beste Hauptdarstellerin für "The Blin
Alec Baldwin und Kim Basinger
Pamela Anderson, Rick Salomon

10


Verprasst Johnny Depp so seine Millionen?

Sein Ex-Management enthüllt

Johnny Depp soll zwei Millionen Dollar im Monat ausgeben

Johnny Depp
©Gala


Mehr zum Thema

Star-News der Woche