VG-Wort Pixel

Jessica Simpson 45 Kilo rauf, 45 Kilo runter – und das drei Mal

Jessica Simpson
© imago images
Dass Jessica Simpson immer wieder mit ihrem Körpergewicht zu kämpfen hat, ist kein Geheimnis. Auf Instagram offenbart sie jetzt, wie sehr ihr Gewicht in den letzten Jahren geschwankt hat, und freut sich darüber, jetzt mit ihrem Wohlfühlbody die Bikinisaison einzuläuten.

Jessica Simpson, 41, hat schon so einige Zahlen auf der Waage gesehen. Die höchste Zahl, die ihr angezeigt wurde, waren 120 Kilo. Da war sie schwanger mit ihrer jüngsten Tochter Birdie Mae. Mittlerweile sind die Kilos wieder runter. Mehr noch. Auf Instagram zeigt sich die Sängerin in einem knappen Bikini, der offenbart, dass sie in der letzten Zeit viel Sport gemacht zu haben scheint.

Jessica Simpson wieder gertenschlank

"Ich habe drei Mal 100 Pfund zu- und abgenommen und ich hätte nie gedacht, dass dieser Moment kommen könnte oder würde, aber ich starte den Frühling damit, dass ich einen BIKINI trage!!!!!!“, schreibt die Dreifachmama zu dem Selfie, auf dem sie im knappen Bikini mit Paisleymuster und mit Retro-Sonnenbrille in die Kamera lächelt. Wie stolz sie auf ihre Abnehmerfolge ist, das ist ihr anzusehen. Und genau das schreibt sie auch in ihrem Kommentar: "Ich habe vielleicht heute ein paar Freudentränen vor Stolz verdrückt." 

Dass sie mal deutlich mehr Kilos auf die Waage gebracht hat, ist hingegen nicht mehr zu sehen. Die Sängerin wirkt schlanker denn je. Ihr Körper scheint die Gewichtsachterbahnfahrt gut verkraftet zu haben. Wie sie es geschafft hat, drei Mal 45 Kilo abzunehmen? Mit "harter Arbeit, Entschlossenheit und Selbstliebe". So verrät sie in ihrer Bildunterschrift. Aber reicht das wirklich aus, um sich quasi zu halbieren? Und das gleich mehrfach?

Gesünderer Lebenswandel

Bereits Ende letztes Jahres hatte Jessica Simpson offen gestanden, Einsamkeit, Angst und Trauer mit Essen und Alkohol zu bekämpfen. Das habe sich natürlich irgendwann auf der Waage gezeigt. Damals hatte sie ein Bild von sich gepostet, das sie ungeschminkt, im Jogginganzug, aufgequollen und mit deutlich mehr auf den Rippen zeigt. 

Darunter formulierte sie ehrliche Worte: "Ich habe mich selbst nicht geliebt. Ich habe meine eigene Kraft nicht respektiert. Heute tue ich das. Ich habe mich mit den Ängsten versöhnt und die Teile meines Lebens akzeptiert, die einfach nur traurig sind." Sie habe angefangen, viel für ihre mentale Gesundheit zu tun, dem Alkohol gänzlich abgeschworen. Mit der Arbeit an ihrer psychischen Gesundheit purzelten die Pfunde. Das Ergebnis jener Reise zeigt Jessica Simpson nun bei Instagram.

Es bleibt ihr zu wünschen, dass sich die radikalen Diäten nicht verselbstständigen und in eine ungesunde Richtung entwickeln.

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken