Jessica Mulroney: Auf Instagram findet sie ehrliche Worte zum Thema Bodyshaming

Herzogin Meghans gute Freundin Jessica Mulroney hat sich nach einem fiesen Kommentar auf Instagram zur Wehr gesetzt. Was genau sie getan hat und wie ihre Follower darauf reagierten. 

Jessica Mulroney

Erst vor kurzem musste Jessica Mulroney, 39, mit ansehen, wie sehr ihre gute Freundin Herzogin Meghan, 38, unter den niederschmetternden Anschuldigungen der britischen Presse leidet. Jetzt wird die Stylistin selbst Opfer von öffentlich geäußerten Beleidigungen im Netz.

Mit Herzogin Meghans derzeitiger Situation ist dieser Vorfall zwar nicht zu vergleichen, doch für Jessica Mulroney sind die zum Teil beleidigenden Kommentare unter ihrem jüngsten Bikini-Instagram-Posting dennoch Grund, auf solche Bodyshaming-Äußerungen öffentlich aufmerksam zu machen und eine offizielle Stellungnahme auf Instagram zu posten. 

Ruby O. Fee + Matthias Schweighöfer

Mit dieser Aktion bringt er seine Freundin zum Weinen

Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer
Ganz schön mutig! Schauspieler Matthias Schweighöfer schnitt seiner Freundin Ruby O. Fee die Haare und brachte sie damit sogar zum Weinen.
©Gala

Jessica Mulroney: Bikini-Foto sorgt für Aufruhen

Vor wenigen Tagen hat die 39-Jährige ein Foto von sich in einem sexy Cut-Out-Bikini am Strand gepostet. Ihr durchtrainierter Bauch und die wohl geformten Kurven der Stylistin kommen in dem roten Einteiler wunderbar zum Vorschein. Doch diesen Urlaubsschnappschuss finden nicht alle ihrer 341.000 Follower "wunderschön" oder "total hübsch", wie man in der Kommentar-Spalte nachlesen kann. 

So bezeichnet ein Follower Jessica Mulroney beispielsweise als "Silikonkiste". Ein anderer Instagram-User geht noch weiter, schreibt: "Schwimmt Silikon leicht? Wenn ja, müssen deine Kinder keine Schwimmwesten tragen. Das Silikon in deiner Brust sollte für sie genau das Richtige sein."

Herzogin Meghans Freundin setzt sich auf Instagram zur Wehr

Die Dreifach-Mama lässt die zum Teil sehr beleidigenden Kommentare ihrer Follower nicht so einfach auf sich sitzen, postet wenig später folgendes auf ihrem Instagram-Profil: "Notiz an mich: Poste niemals noch einmal ein Bild von mir im Badeanzug! Trage nur Parkas am Strand!"

In der Bildunterschrift heißt es weiter: "Anscheinend ist ein Bild im Badeanzug für meine Karriere, einige Follower, die Wohltätigkeitsorganisationen, mit denen ich zusammenarbeite, und für meine Kinder beleidigend. Aber ratet mal ... es ist mir egal.

Vielen Dank an die Follower, die sich gegen Bodyshaming einsetzen. Alle anderen haben keine Ahnung.

Ein großartiges Statement, das auch im Netz viel Anklang findet. Fast 20.000 Likes erhalten Jessica Mulroneys ehrliche Worte zu den Anfeindungen ihres Körpers. Ein Follower schreibt: "Du siehst wunderschön aus, von innen, wie auch äußerlich. Es ist egal, was ein Haufen Fremder sagt. Ignorieren. Ignorieren. Ignorieren."

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr: