VG-Wort Pixel

Jeremy Meeks Er bekommt Konkurrenz aus dem Knast

Jeremy Meeks
Jeremy Meeks
© Getty Images
Jeremy Meeks ist als heißester Ex-Häftling der Welt bekannt, jetzt bekommt er allerdings attraktive Konkurrenz von einem Knast-Kollegen

Selten hat die Wiedereingliederung eines Ex-Häftlings so gut funktioniert wie bei Jeremy Meeks. Der 33-Jährige, der im Februar 2015 wegen Waffenbesitzes inhaftiert wurde, erlangte durch sein Polizeifoto weltweite Aufmerksamkeit. Noch während seiner Haft flatterten Liebesbriefe in die Zelle - und auch ein Vertrag bei einer Modelagentur. Aktuell macht der Vater eines Sohnes durch eine Affäre mit "Topshop"-Erbin Chloe Green auf sich aufmerksam. 

Jeremy Meeks kriegt Konkurrenz

Eine ganz ähnliche Karriere schlägt jetzt Ex-Häftling Mekhi Alante Lucky aus North Carolina ein. Der 20-Jährige wurde von der Agentur "St. Claire Modeling" aufgrund seines Mugshots unter Vertrag genommen. Mekhi saß wegen"Geschwindigkeitsübertretung mit einem gestohlenen Auto" und "Angriff auf eine Frau" hinter Gittern , wie BILD berichtet.  

Mekhi Alante hat zwei Augenfarben

Das Nachwuchs-Model mit krimineller Vergangenheit ist im wahrsten Sinne ein echter Eyecatcher. Beim Blick in seine Augen fällt nämlich auf, dass Mekhi zwei verschiedene Augenfarben hat. Ein Merkmal, das ihm in der Modebranche sicherlich nicht von Nachteil ist. Gutes Aussehen alleine reicht nämlich oftmals nicht um als Model durchzustarten.  

Ob ihm der ganz große Durchbruch gelingt, bleibt abzuwarten. Seine ersten professionellen Shootings hat Mekhi aber schon mit Bravour gemeistert. Wir werden sicherlich noch von ihm hören. 

sfi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken