VG-Wort Pixel

Jenny Frankhauser Dieser Mann hat sie verändert

jenny frankhauser
© www.freestage-kuenstlermanagement.de
Jenny Frankhauser, die Schwester von Daniela Katzenberger, hat ihre Traumfigur erreicht und ist derzeit auf Promotour für ihre erste Single. Für ihre Verwandlung ist vor allem ein Mensch verantwortlich. Im GALA-Interview verriet sie uns exklusiv, welcher Mann sie so verändert hat

Schwester Daniela Katzenberger hat es vorgemacht: Pünktlich zu ihrer Traumhochzeit mit Lucas Cordalis erschien sie mit einer Topfigur. Und auch Jenny Frankhauser arbeitete in den letzten Monaten kräftig an ihrem Body.

Fast zehn Kilo hat die 23-Jährige abgenommen. Das Ergebnis präsentiert sie aktuell auf der Promo-Tour für ihre erste Single "Die Zeit steht still". Die Karriere war für Jenny der ausschlaggebende Punkt ihren Körper verändern zu wollen.

Abspecken für die Karriere

Im Interview sagte sie gegenüber GALA Anfang Mai: "Da ich nun mehr in der Öffentlichkeit bin, sehe ich mich selbst mehr auf Bildern und im TV. Ich bin einfach unzufrieden mit meinem derzeitigen Körper und möchte daran jetzt konsequent arbeiten. Denn wenn ich mir selbst besser gefalle, wirkt sich das generell sehr positiv auf meine Arbeit vor der Kamera aus. Dafür arbeite ich jetzt umso härter an mir, um dann auch meine Erfolge genießen zu können. Ich weiß dann ganz genau, was ich dafür getan habe."

Inzwischen hat Jenny nicht nur ihr Wunschgewicht erreicht, auch ihre Karriere entwickelt sich vielversprechend.

Wow! Jennys Körper ist nach acht Monaten deutlich definierter
Wow! Jennys Körper ist nach acht Monaten deutlich definierter
© www.freestage-kuenstlermanagement.de

Der Mann an Jenny Frankhausers Seite

Den Weg zur Traumfigur hat sie aber nicht nur sich selbst und ihrer Disziplin zu verdanken. Ein ganz wichtiger Mann hat ihr dabei geholfen.

Andreas Trienbacher ist einer der aktuell wichtigsten Männer im Leben der Katzenberger-Schwester.

So hart hat sie an ihrem Körper gearbeitet

Nein, leider hat Jenny ihr Liebesglück bisher noch nicht gefunden. Andreas ist ihr Personaltrainer, der sie auf dem Weg zum perfekten Schlagersängerinnen-Body, unterstützt hat.

"Ich habe einfach schon viel ausprobiert. Deshalb habe ich mir einen Personaltrainer gesucht. Wir trainieren mindestens zweimal pro Woche zusammen und zusätzlich trainiere ich nochmals 2-3 Mal pro Woche bei mir zu Hause oder im Fitnessstudio. Andreas kocht mit mir zusammen, denn obwohl ich schon 23 Jahre alt bin, habe ich tatsächlich nie wirklich richtig gelernt zu kochen. Das haben meine Schwester und ich gemeinsam."

jenny frankhauser und andreas trienbacher
Jenny mit ihrem Personaltrainer Andreas Trienbacher.
© www.freestage-kuenstlermanagement.de

Liebe geht durch den Magen

Ihr absolutes Lieblingsrezept sind inzwischen Thunfisch-Muffins, die Andreas für sie gebacken hat.

Liebe soll ja bekanntlich auch durch den Magen gehen - doch Jenny und ihr Personaltrainer führen eine rein sportliche Beziehung.

nme

Mehr zum Thema


Gala entdecken