Jennifer Morrison: Selbst ist die Frau

Bei dem Monte Carlo Television Festival sah Jennifer Morrison hinreißend aus - ihre Haare frisierte sich die Serienschönheit immer selbst

Jennifer Morrison, 35, stylt sich ihre Haare am liebsten selbst.

Die Schauspielerin ("Dr. House") hat gerade die Zeit ihres Lebens und freut sich über ihre Rolle bei der Hit-Serie "Once Upon a Time - Es war einmal …" sowie bei der abgedrehten Erfolgs-Show "How I Met Your Mother". Doch anstelle sich von einem Experten frisieren zu lassen, legte sie lieber selbst Hand an, als es für sie diesen Monat zum Monte Carlo Television Festival ging. "Ich habe die ganze Woche meine Frisur selbst gemacht", sagte sie stolz gegenüber dem "People"-Magazin. "Ich bin immer vorsichtig, mir einen Hairstyle auszusuchen, der nicht mit dem Kleid konkurriert und bei dem Wetter Sinn macht. In Monte Carlo war es außergewöhnlich heiß, also habe ich mir meine Haare so viel wie möglich aus dem Nacken gestylt."

Herzogin Meghan

Ihre Arme glänzen - und das hat einen guten Grund!

Herzogin Meghan
Als Schwangere muss Meghan besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen, um den Schutz des ungeborenen Kindes zu gewährleisten.
©Gala

Die Looks von Jennifer bestanden aus einer süßen Hochsteckfrisur, die sich durch eine geflochtene Partie an der Vorderseite auszeichnete, die wiederum wie ein Kranz um den Kopf der Schönheit verlief. Außerdem sah man die TV-Beauty mit einem Ballerinaknoten sowie einem lockeren Zopf mitsamt eines welligen Pferdeschwanzes.

Bei ihren Kleidern ließ sich die Fernseh-Grazie aber von ihrer Stylistin Jen Rade unter die Arme greifen, die sie zum Beispiel in eine wunderschöne Robe in Pastellgrün von Georges Hobeika steckte. Dieses Kleid trug sie zur Abschluss-Zeremonie des Festivals. "Das Kleid kommt immer vor den Haaren", erklärte die Stylistin das übliche Vorgehen. "Aber Jen kam zu der Anprobe mit einem Flechtzopf und es sah klasse aus!" Des Weiteren trug die Blondine noch einen zartrosa Entwurf des Designers. Das Blumen-Detail gefiel ihr an der Kreation besonders gut. "Es hat sich wie das perfekte Kleid angefühlt, das man in einem Palast trägt", lächelte sie.

Ihre Stylistin fügte hinzu, dass Jennifer Morrison eine "Meister-Packerin" sei und ihre "Stuart Weitzman"-Sandalen mehrmals trug, damit in ihrem Koffer mehr Platz für andere Dinge blieb.

Themen

Erfahren Sie mehr: