VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez So hält sie ihre Wow-Figur

Jennifer Lopez
© CoverMedia
Showbiz-Diva Jennifer Lopez achtet natürlich darauf, was sie zu sich nimmt, quält sich aber nicht zu sehr

Jennifer Lopez, 45, hat verraten, wie sie an einem normalen Tag isst und klargemacht: Sie ist nicht auf Dauer-Diät.

Männer weltweit stehen auf die heißen Kurven der Sängerin und Schauspielerin ("The Cell"), Frauen weltweit wollen so aussehen wie sie: J.Lo begeistert auf der ganzen Linie.

Zum Frühstück ein Shake

Umso besser, dass sie nun genauer darüber gesprochen hat, was sie täglich isst. "Ich starte für gewöhnlich mit einem Shake in den Tag", enthüllte die Latina zu Gast bei "Extra". "Kurz vor Mittag habe ich dann meist richtig Hunger, also schneide ich mir etwas Obst auf oder esse einen Riegel. Zum Mittagessen gibt es dann etwas Leckeres - das will ich nicht aufgeben. Ich esse dann sowas wie Hühnchen und Salat oder Gemüse oder Quinoa. Ich habe gemerkt, dass pflanzliches Essen sehr gut für mich ist."

Wer so einen gesunden Tag hinter sich hat, der muss sich abends nicht noch zusätzlich kasteien - findet auch Jennifer Lopez: "Manchmal esse ich einfach, worauf ich Lust habe, um ehrlich zu sein. Es ist Abendzeit, ich genieße also das Essen mit meinen Kids." Ihren sechsjährigen Zwillingen Max und Emme gefällt es sicher gut, wenn sie auch Pfannkuchen mit Schokosoße mit ihrer Mama schlemmen dürfen.

Darin liegt schon das ganze Geheimnis der Chart-Diva: in der Balance von Schlemmen und Nicht-Schlemmen. "Ich verbiete mir nichts, ich versuche nur, das Ganze moderat zu halten", erklärte Jennifer Lopez zufrieden.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken