VG-Wort Pixel

Jennifer Lawrence Die Haare sind ab

Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence
© facebook.com/JenniferLawrence
Neuer Trend in Hollywood: Nach Pamela Anderson und Jennifer Aniston trennte sich jetzt auch Jennifer Lawrence von ihren langen Haaren. Die Schauspielerin hatte sofort Gelegenheit, ihre neue Frisur den "Panem"-Fans zu präsentieren

Für ihre Rolle als "Katniss Everdeen" in der Romanverfilmung "Die Tribute von Panem" zeigt sich Jennifer Lawrence regelmäßig mit langen dunklen Locken. Privat war sie zwar mal blond, mal brünett - doch jetzt überraschte sie ihre Fans mit einer noch drastischeren Typ-Veränderung: Auf Facebook postete sie Fotos von sich mit einem sehr kurzen Pixie-Haarschnitt.

Der Pony ist etwas länger, hinten sind die Haare jedoch so kurz wie nie. Die 23-Jährige hat sich außerdem für blonde Strähnen entschieden. Damit schließt sie sich einem neuen Trend in Hollywood an: Erst in der vergangenen Woche präsentierte sich Pamela Anderson mit einem ganz ähnlichen Schnitt, Jennifer Aniston hat sich ebenfalls von ihrer Mähne getrennt und auch Jennifer Hudson tauchte kürzlich mit einem Pixie-Cut auf.

Auf den Fotos wirkt Jennifer Lawrence sehr zufrieden mit ihrem neuen Look, sie trägt einen eleganten schwarzen Blazer, der sie noch erwachsener erscheinen lässt. Lawrence war auf dem Weg zu einer großen Fan-Veranstaltung. Gemeinsam mit ihren "Panem"-Kollegen Josh Hutcherson und Liam Hemsworth beantwortete sie in einer Chatrunde die Fragen der Fans. Laut "dailymail.co.uk" verriet sie auch, dass die Haare abgeschnitten werden mussten, weil sie in der vergangenen Zeit zu oft gefärbt worden waren.

Der zweite Teil der Romanverfilmung kommt in Deutschland am 21. November in die Kinos.

sst

"Die Tribute von Panem"


Mehr zum Thema


Gala entdecken