VG-Wort Pixel

Jennifer Hudson Ihr Wunschgewicht hält sie ohne Sport


Seit 2010 hat Jennifer Hudson mit "Weight Watchers" über 35 Kilogramm abgenommen. Um ihr Wunschgewicht zu halten, benötigt die Schauspielerin nach eigener Aussage aber keinerlei Training

Täglich schwitzen für die Traumfigur? Nicht mit Jennifer Hudson! Die charismatische Schauspielerin sprach in der britischen TV-Show "Lorraine" über ihren riesigen Abnehmerfolg.

"Ich bin sehr vorsichtig wenn es darum geht, was ich esse", so die 35-Jährige. Dafür könne sie jedoch fast gänzlich auf Sporteinheiten verzichten. Nach der Geburt ihres Sohnes im Jahr 2009 standen noch fünf Trainingseinheiten pro Woche mit Star-Trainer Harley Pasternak auf dem Plan.

Jennifer Hudson hat 35 Kilo verloren

Sie hat ihr Wunschgewicht erreicht: Jennifer Hudson und "Weight Watchers" gehen seit Ende 2016 getrennte Wege. Wie "usmagazine.com" berichtet, wurde die Entscheidung einvernehmlich getroffen.

Ein Unternehmenssprecher teilte dem Klatschportal das Ende der Zusammenarbeit mit. Der Konzern sei jedoch zuversichtlich, dass die Schauspielerin und Sängerin ein lebenslanges Mitglied bleibe. "Jennifers gesunder Lebensstil und erfolgreicher Gewichtsverlust haben so viele Leute inspiriert - sowohl ihre Freunde und Familie als auch unsere Mitglieder und Mitarbeiter sowie Menschen auf der ganzen Welt", so der Sprecher. "Wir wissen, dass diese Inspiration weiterlebt."

Die 32-Jährige hat mit dem Konzept von "Weight Watchers" über 35 Kilogramm abgenommen. Im Jahr 2010 arbeitete sie zum ersten Mal mit dem Unternehmen zusammen. Bereits im November 2012 gab sie zu, ihre Wunschfigur erreicht zu haben. "Ich habe das Gewicht, das ich haben will", erzählte die "Dreamgirls"-Darstellerin und Oscar-Preisträgerin in der Dezember-Ausgabe von "Redbook". "Aber ich höre überall: 'Nimm nicht noch mehr ab, du musst aufhören!' Die Leute haben den Eindruck, ich würde immer noch abnehmen, aber das tue ich gar nicht."

kst / mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken