VG-Wort Pixel

Jennifer Garner Charmant wehrt sie sich gegen Bodyshamer

Jennifer Garner
© Getty Images
Prominente Frauen müssen sich leider viel zu häufig negative Statements zu ihrem Körper anhören. Jennifer Garner dreht den Spieß jetzt um und kontert charmant auf Bodyshaming-Kommentare. 

Es scheint fast so, als würden die Frauen Hollywoods vielmehr für ihr Aussehen bewertet werden als für ihre Leistungen. Ständig müssen sie sich Fragen zu ihrer Figur, ihren Kleidern oder Beauty-Geheimnissen gefallen lassen, doch manche Fragen sind dabei privater, als sie zunächst erwartet. So erging es jetzt auch Schauspielerin Jennifer Garner, 48, auf Instagram. Ein Fan kommentiert ihren neusten Post mit den Worten: "Bist du schwanger?", eine sehr persönliche Frage, auf die Jennifer eine sehr sympathische, aber deutliche Antwort gibt. 

Deshalb bezieht Jennifer Garner zur "Baby-Frage" Stellung

Wer hätte gedacht, dass ein lustiges Video über die Vorstellung von Kühen für solch große Furore sorgen würde. In Latzhose, Streifenshirt und roten Regenboots stellt Jennifer Garner die Tiere des familiären Bauernhofes vor. Der Ansatz eines Babybauchs lässt sich nicht erkennen und wäre dazu mehr als absurd, findet auch die Alias-Darstellerin und kontert charmant: "Ich bin 48, habe drei gesunde Kinder und ich bin nicht - und werde es nie wieder sein - schwanger." 

Die "Baby-Frage" ist gesellschaftlich akzeptiert, aber dadurch nicht weniger problematisch. Was ist, wenn die Frau, die man fragt gerne schwanger werden möchte, dies aber nicht kann? Oder eine Essstörung hat? Oder schwanger ist, das aber noch nicht verraten möchte? Gerade im Fall von Jennifer Garner hätte man aufgrund des Alters, des Familienstandes und der bereits existierenden Kinder davon ausgehen können, dass die Familienplanung beendet ist.

Der Kommentar wurde vielmehr dazu genutzt, um wieder einmal einer prominenten Frau zu sagen, dass sie zugenommen hat. Eine Tatsache, die auch Jennifer bemerkt hat und schlagfertig antwortet: "Habe ich während Covid-19 zugenommen? Möglicherweise. Aber das ist eine andere Geschichte". 

Prominente Freunde und Fans kommen ihr zur Hilfe 

Das gute an Instagram ist, dass auf negatives Feedback meist eine Vielzahl an positiven Kommentaren folgt. Neben der liebevollen Unterstützung treuer Fans kann sich Jennifer Garner auch über aufmunternde Worte ihrer prominenten Freundinnen Reese Witherspoon und Natalie Portman freuen, die ihr versichern, dass sie toll in ihrer Latzhose aussehe. 

Verwendete Quellen: Instagram, Daily Mail 

ibo Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken