Jennifer Aniston: Diese Unsummen zahlt sie für ihre Schönheit

Jennifer Aniston wird oft für ihre Schönheit beneidet. Diese hat allerdings ihren Preis. Die Schauspielerin soll Millionen von Euro dafür hinlegen, um so auszusehen, wie sie aussieht. Wir haben ihre Beauty-Rechnungen unter die Lupe genommen

Jennifer Aniston
Letztes Video wiederholen
Jennifer Aniston scheint in über 20 Jahren um kein einizges Jahr gealtert zu sein. Doch ihr Äußeres lässt sich die 43-Jährige auch einiges kosten.

Wer schön sein will, muss nicht nur leiden, sondern auch reich sein. Den Eindruck bekommt man, wenn man sich die vielen, scheinbar nicht älter werdenden Damen aus Hollywood anschaut. Eine von ihnen ist . Vergleicht man Bilder, die sie am Anfang ihrer Karriere und jetzt zeigen, erkennt man kaum einen Unterschied. Eher denkt man, die 49-Jährige ist mit der Zeit noch schöner geworden. 

Schönheit um jeden Preis

Diese Schönheit hat jedoch ihren Preis. Rechnet man die Kosten der Beauty-Behandlungen, die Jennifer Aniston regelmäßig über sich ergehen lässt, zusammen, ergibt sich eine stolze Summe. Fast 1,6 Millionen Euro soll die Schauspielerin im Laufe der letzten Jahre für ihr perfektes Aussehen ausgegeben haben.

Allein 170.000 Euro sollen dabei in den vergangenen drei Monaten geflossen sein. Seit der Trennung von Justin Theroux soll Jen sich einem Komplett-Make-over hingegeben haben. Sie erhoffe sich, sich wieder besser in ihrer Haut zu fühlen. So das OK!-Magazin. Zu der Verjüngungskur zählen Implantate, Unterspritzungen, ein Personal Trainer, spezielle Mahlzeiten und teure Cremes + Co.:

Über 18 Tausend Euro pro Jahr für ihre Diät

Bevor sie durch die Hit-Serie "Friends" weltberühmt wurde, standen Milkshakes und Pommes Frites auf ihrem Ernährungsplan. Heute ist das anders: Seit 2001 soll sie Klientin bei "Diet Designs" sein; eine Firma, die Diät-Mahlzeiten zu ihren berühmten Klienten nach Hause und ans Set bringt. Für eine Woche blättern diätfreudige Hollywoodstars wie Jennifer dort schon mal um die 400 Euro für Mahlzeiten hin. 

Jennifer Aniston sieht einige Wochen nach ihrer Trennung von Justin Theroux plötzlich anders aus. Ihre Haut wirkt straffer, ihr Lächeln unnatürlicher. Sie soll sich momentan einem Make-over unterziehen.

So viel kostet das strahlende Gesicht von Jennifer Aniston

Auch wenn es um ihre Gesichtspflege geht, kennt Jennifer Aniston keinen Geiz. Neben Laser-Facials für über 700 Euro im Jahr, Ultherapy-Liftings für über 800 Euro und einem speziellen "Red Carpet Facial", das allein schon um die 400 Euro kostet, leistet sich Jennifer auch Anti-Akne-Behandlungen und Microcurrent-Treatments. Im Jahr soll sie laut "DailyMail" umgerechnet fast 7000 Euro für ihre Gesichtspflege ausgeben. 

Bauch, Beine, Po für 300 Euro pro Stunde

Angeblich trainiert Jen sechs mal die Woche in ihren eigenen vier Wänden in Beverly Hills. Für drei dieser sechs Sessions bekommt sie Gesellschaft von ihrem Personal Trainer ; zusammen konzentrieren sie sich auf die Lieblingsübungen der "Friends"-Darstellerin. Eine Stunde bei Mandy soll umgerechnet fast 300 Euro kosten. Dafür hat man nach solchen Sessions eben einen Hammerkörper wie Jennifer... 

Ein Mann bleibt Jennifer Aniston treu

Mit Justin Theroux mag vielleicht alles aus sein, mit ihrem Friseur  hingegen nicht. Er verpasste ihr den weltberühmten "Rachel-Schnitt". Schulterlanges Haar und ein abgesenkter Pony, der ihr locker ins Gesicht fällt - Frauen auf der ganzen Welt haben ihre Friseure schon nach dem Schnitt gefragt. Chris McMillan nimmt laut "DailyMail" über 500 Euro für einen Haarschnitt. Und Jennifer ist ja nun einmal IMMER top gestylt.

Schönheitsoperationen, Selbstbräuner & Co. 

Dazu hat "DailyMail" noch die Kosten für Augenbrauen, Selbstbräuner, ihre Schönheits-Operationen an der Nase und eine Lifting-Creme für den Nacken zusammengerechnet. Im Jahr kommt Jennifer Aniston damit umgerechnet auf circa 80 Tausend Euro. Eine teure Routine, die sie schon seit Jahren durchzieht, und die sie wahrscheinlich - multipliziert man den Jahrespreis mit der Anzahl der Jahre, die sie im Rampenlicht steht - eine Summe in Millionenhöhe gekostet hat. 

Leisten kann sich Jennifer diesen Beautywahn definitiv. Ihr Vermögen wird auf fast 200 Millionen Euro geschätzt. Wir finden jedoch: Die Schönheit könnte so einiges sparen. Denn nötig hat sie die vielen Eingriffe garantiert nicht.

Forever Young

Stars, die nicht altern

In den 60er und 70er Jahren war Hollywood-Star Jane Fonda durch Filme wie "Barbarella" und später ihre weltweit gehypten Fitness-Videos nicht nur ein echtes Sexsymbol, sondern auch mit anspruchsvolleren Rollen sehr erfolgreich. Schließlich kann sie zwei Oscars und unzählige andere Preise ihr eigen nennen.
Kaum zu glauben, dass Jane Fonda bereits 80 Jahre alt ist. Hier und da mögen neben lebenslanger Fitness wohl kleinere Eingriffe vom Beauty-Doc den Alterungsprozess verlangsamt haben, ihre tolle Ausstrahlung hat in den Jahren aber nichts eingebüßt. Jetzt feierte sie gerade in L.A. die Premiere ihres eigenen Dokumentarfilms "Jane Fonda In Fünf Akten", und wir sind gespannt auf weitere.
Ende der Achtziger Jahre gehörte Teenie-Star Debbie Gibson trotz ihres jungen Alters, sie ist 1970 geboren, zu den Großen der Popwelt. In den Neunzigern wurde es dann aber schnell still um sie, und sie wandte sich dem Filmbusiness zu, allerdings eher mit mittelmäßigem Erfolg.
Heute ist aus dem pickligen Teenager Debbie eine strahlend schöne Frau von 47 Jahren geworden, die gerade ihre TV-Rom-Com "Wedding of Dreams" in New York promotet. Dazu können wir nur gratulieren!

173

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche