VG-Wort Pixel

Jennifer Aniston Das Geheimnis ihres Super-Bodys!


Mit 45 so schön wie nie: Jennifer Aniston gehört zu den wohl attraktivsten Frauen Hollywoods. Jetzt verrät ihre Personal-Trainerin Mandy Ingber das Figur-Geheimnis ihrer berühmten Kundin

Ein Körper wie Jennifer Aniston gefällig? Dafür braucht man kein volles Portmonnaie, sondern drei mal in der Woche ein wenig Zeit, um einen durchtrainierten Körper à la Aniston zu bekommen! Die Celebrity-Trainerin und enge Freundin der Schauspielerin, Mandy Ingber, macht es möglich und enthüllt das Figur-Geheimnis von Jennifer und erklärt, wie das Sport- und Ernährungsprogramm der 45-Jährigen aussieht.

Jennifer Aniston trainiert seit vielen Jahren zusammen mit ihrer Personal-Trainerin Mandy Ingber, die sie beispielsweise auch für ihren Striptease in "Wir sind die Millers" in Form gebracht hat. Denn auch ein Star wie Jenn muss eben für seine Figur etwas tun und befolgt strikte Trainings-Pläne. "Ich trainiere ungefähr drei Mal pro Woche mit Jennifer, und wir starten mit einem Warm-Up-Cardio", beschreibt die Yogalehrerin dem amerikanischen "Instyle Magazine" das gemeinsame Fitness-Programm.

"Danach machen wir weiter mit einer Yoga-Übung. Das Cardio besteht dabei aus 20-25 Minuten Fahrrad fahren, gefolgt von 45 Minuten Yoga bestehend aus Übungen wie der Sonnengruß-, Krieger-, und anderen Stand-Posen. Vorallem liebt sie Balance-Übungen wie die Baum- und Halbmond-Pose." Solche Übungen sind nicht nur gut für den Körper, sondern sollen sich auch positiv auf den Geist auswirken.

Neben ihren regelmäßigen Sport-Einheiten soll die Leinwandschönheit auch konsequent auf ihre Ernährung achten. "Am besten kommt sie mit einer sehr proteinreichen Diät aus", erklärt Ingber. Vor allem soll die 1,63 Meter kleine Schauspielerin mehrere Liter Wasser täglich trinken und ihre Nahrung auf frisches Bio-Gemüse ausrichten.

Wenn mal nicht so viel Zeit im Terminkalender bleibt empfiehlt die Star-Trainerin die "Stuhl-Pose", die sie mit Jennifer kontinuierlich durchführt, um den kompletten Körper zu formen. "Wir halten die Stuhl-Pose für ca. 30 Sekunden und gehen dann über in zehn Squats (Übungen in der Hocke) und wiederholen dies drei oder vier Mal."

Hinter Jennifers Traumkörper steckt also viel Arbeit, doch das Resultat ihrer eisernen Disziplin dürfte ihrem Geliebten Justin Theroux mit Sicherheit gefallen.

nbo Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken