Janni Hönscheid + Peer Kusmagk : Ihre Fans sind stinksauer: Sie zeigen Baby Emil Ocean mit Sonnenbrand

Janni Hönscheid und Peer Kusmag urlauben aktuell mit ihrem kleinen Sohn in Costa Rica. Doch ein Selfie des Familienglücks sorgt für Aufsehen - denn es zeigt Emil Ocean mit einem deutlichen Sonnenbrand 

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid.

Mit "Familie Sonnenbrand" betiteln Janni Hönscheid und Peer Kusmagk ihren aktuellsten Schnappschuss aus dem Urlaub, den sie auf Instagram posteten. "Trotz Sonnenhut und Creme haben wir heute alle ein bisschen viel gehabt", schreiben sie weiter. Nicht nur das "Adam sucht Eva"-Paar wirkt deutlich gerötet, auch der kleine Sohn der Beiden, Emil Ocean, scheint einen Sonnenbrand zu haben und das kommt bei den Fans gar nicht gut an.

Emil Ocean: Sein Sonnenbrand sorgt für einen Shitstorm

Nachdem die Drei den Jahreswechsel auf Cuba verbrachten, urlauben sie aktuell in Costa Rica. Das absolute Sommerfeeling im Winter präsentiert uns das TV-Pärchen auf ihren Social Media Kanälen. Für das besagte Sonnenbrand-Foto gibt es nun jetzt aber ordentlich Kritik.

Lifehack

Mit einfachem Trick ausgetrockneten Mascara retten

Lifehack: Mit einfachem Trick ausgetrockneten Mascara retten
Jede Frau kennt das Problem - hat man einmal vergessen den Mascara richtig zu verschließen, ist er direkt eingetrocknet.
©Gala


Viele User teilen Janni und Peer deutlich mit, was sie davon halten und Kommentare wie diese fallen unzählig unter dem Foto: "Babys sollten nur mit UV-Kleidung draußen sein und immer einen Sonnenhut tragen! Finde es unverantwortlich ..."

Ganz Unrecht haben die Kritiker damit nicht. Emil Ocean ist nicht einmal ein halbes Jahr alt, schon hat seine Haut mit einem fiesen Sonnenbrand zu kämpfen. Dabei raten Kinderärzte Babys unter einem Jahr komplett von der Sonne fernzuhalten. Die Haut eines so jungen Menschens ist extrem dünn und pigmentarm. So oder so hinterlässt jeder Sonnenbrand seine Spuren. Auch wenn sich die obere Schicht der Haut meist relativ schnell erholt, in die Tiefe der Haut brennt sich die übermäßige Sonneneinstrahlung aber unwiderruflich ein. 

Wie schädlich ist ein Sonnenbrand wirklich?

Janni lässt den Shitstorm jedoch nicht auf sich sitzen und reagiert:

"Ja, es ist unser Ernst. Wir passen auf unser Kind auf so wie wir es für richtig halten und -wie man sieht- geht es unserem Kleinen wunderbar. Es ist kein schlimmer Sonnenbrand, es ist eine leichte Rötung, die hier in den Tropen kaum zu vermeiden ist, egal wie viel man aufpasst. Dann bleibt man am nächsten Tag eben ein bisschen mehr drinnen! Die Sonne hat außerdem überwiegend gute Auswirkungen auf uns, und wenn man es aussuchen kann ist es denke ich für Ihn schöner so als jeden Tag Vitamin D Tabletten schlucken zu müssen!"


Einige wenige Fans stellen sich auf die Seite der jungen Eltern und versuchen die aufkommende Diskussion ein wenig zu entschärfen: "Sowas passiert halt mal. Ist schon den besten Eltern passiert."

Stars mit Sonnenbrand

Verdammt, verbrannt!

Autsch! Das tut ja schon beim Hinschauen weh … Chrissy Teigen zeigt in ihren Instagram-Stories nicht nur die Narben ihrer Brustverkleinerung, sondern auch ihren richtig fiesen Sonnenbrand.
Max Giesinger mit Sonnenbrand an den Beinen
Autsch – Chrissy Teigen hat zum Jahreswechsel ein bisschen zu viel Sonne getankt. Ergebnis: Ein feuerrotes Dekolleté.
Daniel Völz urlaubt aktuell mit seiner neuen Herzdame in Spanien und scheint bei all den Schmetterlingen im Bauch glatt vergessen zu haben, Sonnencreme zu benutzen. "'Eincremen', hat sie gesagt. 'Sonst tut's weh', hat sie gesagt", witzelt der Ex-Bachelor auf Instagram und zeigt seinen Followern seinen verbrannten Rücken. 

19

Themen

Erfahren Sie mehr: