Janina Uhse im Interview: "Ich war geschockt vor Glück"

Bei der "Berlin Opening Night" konnte sie ihr Glück immer noch nicht richtig fassen: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Star Janina Uhse ist das neue Gesicht von Kosmetikhersteller Lancôme . GALA sprach mit ihr über die große Ehre und ihr absolutes Beauty-Musthave

Derzeit könnte es kaum besser laufen für Schauspielerin Janina Uhse. Die 26-Jährige ist seit 2008 einer der Fan-Lieblinge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", hat zahlreiche Werbeverträge und Red-Carpet-Auftritte.

Bei der "Berlin Opening Night" haben wir eine strahlende Janina getroffen, die ihr Glück noch immer nicht richtig fassen konnte: Seit Anfang des Jahres ist sie die erste deutsche Markenbotschafterin des Kosmetikherstellers Lancôme.

Wie hast du reagiert, als Lancôme dich als erste deutsche Botschafterin engagierte?

Meine Managerin rief mich an und ich schrie nur ganz laut: "Nein!" Das hat mich total umgehauen. Ich kenne die Marke noch von meiner Oma, die immer tolle Parfüms, Lidschatten und Lippenstifte von Lancôme hatte. Ich hab mir das als Kind heimlich geschnappt. Als die Anfrage kam war es ein Schock, aber ich musste nicht zweimal darüber nachdenken. Julia Roberts, Penélope Cruz, Kate Winslet – das ist eine riesige Ehre. Ich platze vor Stolz!

"GZSZ"-Darling Janina Uhse mit GALA-Redakteurin Kathrin bei der "Berlin Opening Night"

Wäre die Beauty-Branche nicht auch ein denkbares zweites Standbein?

Berlinale 2016

Berlin Opening Night of GALA & UFA

Filmstar Iris Berben entsteigt in einer Traumrobe von Escada dem exklusiven BMW-Shuttleservice.
Das Hotel Stue am Tiergarten hat sich mächtig herausgeputzt für die "Berlin Opening Night" von GALA und UFA.
Maria Furtwängler und die Gastgeber Nico Hofmann (UFA) und GALA-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann
Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk kamen ebenfalls zur "Berlin Opening Night". Wer zuhause die Hosen an hat? "Immer abwechselnd", sagt Wnuk.

27

In erster Linie bin ich Schauspielerin. Das ist meine Leidenschaft, dafür brenne ich. Mir geht es bei der Zusammenarbeit auch nicht darum, nur das hübsche Aushängeschild zu sein. Ich möchte eine Botschaft verbreiten, hinter der ich auch vollends stehe. Bei Lancôme ist es das Gefühl, sich in seiner Haut wohl zu fühlen und sich selbst etwas Gutes zu tun. Das finde ich klasse, dafür mache ich gerne Werbung.

Welche ist das eine Beauty-Produkt, ohne das du keinesfalls leben kannst?

Zahnpasta zählt nicht?! (lacht) Ok, also dekorative Kosmetik. Wahrscheinlich mein Augenbrauen-Gel, daran hänge ich total. Ich habe sehr lichte Augenbrauen, finde aber ausdrucksstarke viel schöner. Ohne Augenbrauen sieht man so nackig aus, sie geben dem Gesicht einen Rahmen. Deshalb male ich fleißig jeden Morgen nach.

section

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche