Jane Fonda : Ihre Schönheits-OPs sind ein absolutes Tabuthema

Schauspielerin Jane Fonda sieht mit 79 einfach fantastisch aus und zeigt sich aktuell faltenfreier denn je. Als sie nun in einer Talkshow auf das Thema Beauty-OPs angesprochen wird, blockt sie Moderatorin Megyn Kelly jedoch mehr als deutlich ab 

"Sie wollen jetzt wirklich DARÜBER sprechen?!", fragt Schauspielerin Jane Fonda entgeistert die Moderatorin einer Talkshow, die sie zum Thema Beauty-OPs befragen möchte. Ganz offensichtlich ist die 79-Jährige so gar nicht begeistert von dieser Frage und möchte partout nicht darüber sprechen. Doch wieso?

Eigentlich besuchte Jane Fonda gemeinsam mit Robert Redford die Talkshow von Megyn Kelly, um über ihren neuen Film "Unsere Seelen bei Nacht" zu sprechen. Doch die Megyn hatte ein ganz anderes Vorhaben, welches nun für mächtig Schlagzeilen sorgt. 

Foundation richtig auftragen

Schritt für Schritt zum perfekten Teint

Gigi Hadid
©Gala

Faltenfrei bei den Emmys 

Keine Frage - Jane Fonda sieht mit 79 einfach fabelhaft aus! Ein toller Körper, stets perfekt gestylt und ein strahlend schöner Teint. Zuletzt legte sie bei der Emmy Verleihung einen tollen Auftritt hin. In einem pinken Kleid und mit ganz neuem Look war sie der Hingucker des Abends. Denn Jane zeigte sich mit frecher Pony-Frisur und einem extrem faltenfreien Gesicht.

Ganz offensichtlich hat sich die Schauspielerin vor den Emmys also wohl noch einmal etwas verschönern lassen. Doch zugeben möchte sie dies absolut nicht. Die Moderatorin pampt sie förmlich an und antwortet auf erneute Nachfrage, dass sie mit fast 80 Jahren einfach so gut aussieht, weil sie eine so positive Einstellung und Haltung hat. Na wenn das so einfach ist, dann braucht ganz Hollywood in Zukunft wohl keine Beauty-OPs mehr. 

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Bei den MTV Awards im Jahr 2000 präsentiert sich Christina Aguilera von ihrer flippigen Seite. Mit bunten Strähnen, wenig Stoff und glitzerndem Make-up lächelt die damals 20-jährige Sängerin für die Fotografen. 
Rund zehn Jahre später gewinnt Christina Aguilera einen ihrer fünf Grammys – in der Kategorie "Best Female Pop Vocalist". Zu ihrem gebräunten Teint trägt die Sängerin ihre blonden Haare zu glamourösen Locken gewellt. Kurz zuvor hat sie einen ihrer radikalsten Image-Wechsel hinter sich gebracht: von "Dirty X-Tina" zu Glamour Christina.
Bei den "American Music Awards 2017" performt Christina Aguilera ein Medley als Hommage an Sängerin Whitney Houston. Mit ihrer Stimme begeistert sie, mit ihrem Äußeren überrascht sie eher: Ihr Gesicht wirkt deutlich praller als zuvor und auch ihre Lippen scheinen voller zu sein. 
Ihr Beauty-Wandel geht auch im Jahr 2019 weiter: Auf der Konzertbühne in Dublin gibt Christina Aguilera gesanglich ihr Bestes und überzeugt mit ihrer einzigartigen Stimme. Ihre Mimik wirkt während der Performance jedoch versteinert – auch ihre Gesichtszüge scheinen übernatürlich straff.

376

Themen

Erfahren Sie mehr: