VG-Wort Pixel

Sie klärt uns auf Die besten Beautygeheimnisse von Jana Ina Zarrella

Sie klärt uns auf: Die besten Beautygeheimnisse von Jana Ina Zarrella
© PR
Wir lieben Moderatorin und Model Jana Ina Zarrella, 44, für ihre bodenständige und selbstbewusste Art – aber auch ein wenig für ihre unglaubliche Schönheit! Im GALA-Interview verrät Jana Ina, die schon zur Miss Rio de Janeiro und Miss Intercontinental gewählt wurde, ihre Beautygeheimnisse. 

GALA: Wie sieht Ihre Gesichtspflege-Routine Schritt für Schritt aus?

Jana Ina: Morgens und abends wasche ich mein Gesicht – meistens mit dem Darker Skin Tones Foam Cleanser von Dr. Barbara Sturm, anschließend benutze ich ein gutes Serum, entweder das Clarifying Serum von Dr. Barbara Sturm oder das Genefique von Lancôme. Danach wird das Gesicht eingecremt mit dem Brightening Face Cream von Dr. Barbara Sturm. Ich habe Probleme mit Pigmentstörung und diese Serie tut meiner Haut gut. 

Dafür ist übrigens auch mein liebster Beauty-Snack ideal: Mandeln. Ich esse täglich eine Handvoll als Teil meiner Beauty-Routine, da sie nicht nur lecker und gesund, sondern bei regelmäßigem Verzehr auch die Intensität von unregelmäßiger Gesichtspigmentierung reduzieren können, wie eine neue Studie zeigt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wie und womit pflegen und stylen Sie Ihre Haare?

Meine Haare färbe ich einmal im Monat mit der Farbe Majirel von L'Oréal Professionell. Gewaschen werden sie mit dem Shampoo aus der Serie Expert Vitamino von L'Oréal Professionell oder mit dem Kérastase Discipline. Ich nutze die passenden Haarmasken dazu, da meine Haare viel Pflege brauchen. Ich wasche meine Haare ein- bis zweimal die Woche, nicht öfter.

Welches Kosmetikprodukt haben Sie zuletzt weggeworfen, weil Sie es nicht aufbrauchen wollten? Warum?

Ein viel zu heller Concealer. Ich sah aus wie ein Panda Bär.

Ich habe es aber nicht weggeworfen, sondern weitergegeben – ich kann solche Sachen einfach nicht wegschmeißen. 

Ohne welche drei Beauty-Produkte können Sie nicht leben?

Eine gute Handcreme, das Lip Comfort Oil von Clarins und ein Feuchtigkeitsserum fürs Gesicht. Diese drei Dinge habe ich immer dabei. 

Welches Make-up-Produkt macht Ihnen an einem grauen Tag gute Laune?

Der Touche Eclat von YSL – der beste Concealer ever. Der beste Freund aller Mamas. (lacht)

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auf welchen Hype sind Sie schon einmal hereingefallen? 

Wimpern-Verlängerung. Ich habe eine starke allergische Reaktion davon bekommen und hatte mega angeschwollene Augen. Das mache ich nie wieder. Ich mag einen natürlichen Look sowieso lieber – lieber benutze ich eine gute Mascara. 

Welchen Beauty-Trend lieben Sie gerade?

Natürlichkeit und der Gedanke, dass Schönheit auch von innen kommt – gesunde Ernährung und Lebensfreude spiegelt sich im Äußeren wider.

Und Bronzer – ich liebe es, wenn die Haut aussieht, als ob sie von der Sonne geküsst wäre. Bronzer und Highlighter sind ein tolles Duo! Aber bitte immer dezent auftragen – weniger ist mehr. 

Eine tolle Abendveranstaltung steht an. Wie bereiten Sie Gesicht und Körper auf ein Event vor?

Zuerst benutze ich Augenpads, damit die Augen abschwellen und genug Feuchtigkeit bekommen. Damit die Haut frisch aussieht und das Make-up lang hält, benutze ich einen Primer, der Touche Éclat Blur Primer ist super. Meine Haare föhne ich mit einer Rundbürste glatt, damit sie Volumen und Schwung bekommen. Damit meine Beine glatt sind, epiliere ich mit dem Silk Epil 9 Flex von Braun, zum guten Schluss werden diese noch eingecremt.

Von welchem Promi haben Sie mal einen grandiosen Beauty-Tipp bekommen oder gelesen und übernommen?

Ich habe von einigen Promi-Frauen gelesen, dass sie sich im Flugzeug Thermalwasser ins Gesicht sprühen oder ein Feuchtigkeitsserum benutzen. Seitdem habe ich immer ein kleines Fläschchen dabei und befeuchte damit mein Gesicht. Die Haut bleibt dadurch frisch und gepflegt trotz trockner Luft.

Was war das schönste Kompliment, das man Ihnen je gemacht hat?

"Du bist eine tolle Mutter“ oder "du bist eine super Familienmanagerin“. Das erfüllt mich komplett. Aber ab und zu zu hören, dass ich eine tolle Haut für eine 44-Jährige habe, ist auch nicht schlecht. ;) 

Wann fühlen Sie sich selbst am schönsten?

Wenn ich sonntags mit meiner Familie zusammen frühstücke. Alle sind zusammen und lachen viel. Ich habe einen Jogginganzug an und trage kein Make-up. Da bin ich ausgeruht und ausgeglichen. So fühle ich mich am schönsten.

Ihr bester Beauty-Tipp:

Beweg deine Stirn nie beim Reden, damit sie lang glatt bleibt! Wer das nicht schafft: Mandeln können auch gegen Falten helfen.

Ihr Beauty-Mantra:

Ich bin der Meinung, dass Schönheit hauptsächlich von innen kommt. Ernährung, genügend Wasser und die richtige Einstellung spiegelt sich in unserem Äußeren wider.

Verwendete Quellen: GALA-Interview

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken