Jake Gyllenhaal: Muskelaufbau in Rekordzeit

15 Pfund Muskelmasse hat Hollywoodstar Jake Gyllenhaal für seine Rolle als Boxer im Film "Southpaw" zugelegt. Jetzt erzählt er, wie er das innerhalb weniger Monate geschafft hat

Jake Gyllenhaal hat für Filmrollen schon extreme Körperveränderungen in Kauf genommen: Für den aktuellen Film "Southpaw" hat er innerhalb weniger Monate 15 Pfund Muskelmasse zugelegt, um den Boxer Billy Hope zu spielen. Wie er das geschafft hat?

6 Stunden Boxen und 2.000 Sit-ups pro Tag

So kennen wir Jake Gyllenhaal - auch mit diesem Body lagen ihm die Frauen zu Füßen.

Der Regisseur des Films Southpaw, Antoine Fuqua, hat seinen Hauptdarsteller teilweise selber trainiert und zu dem massiven Boxkämpfer gemacht, den er im Film verkörpert. Dazu gehörte fast sechs Monate lang exzessives Training: das Boxtraining für 6 Stunden am Tag, Härtetraining, Konditionsaufbau und Herz-Kreislauf-Training. Morgens standen immer 1.000 Sit-ups auf dem Plan und vor dem Zubettgehen gleich nochmal 1.000 Sit-ups.

Herzogin Catherine

Sie probiert sich als Friseurin der Familie aus

Prinz WIlliam, Herzogin Catherine mit den Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis
Bei den Cambridges sitzen die Frisuren auch nach einigen Wochen häuslicher Quarantäne noch super, das ist Herzogin Kate zu verdanken.
©Gala

Der Schauspieler aus Los Angeles ist inzwischen ein Meister im Blitz-Seilspringen, was er in der "The Ellen Show" bereits zur Schau stellen musste.

Ein extremer Kraftakt für seinen Körper

Dieses exzessive Trainingsausmaß können nur ganz gesunde Menschen unter professioneller Anleitung bewerkstelligen. Ein regelrechtes Wechselbad der Gefühle stellte das monatelange, extreme Boxtraining dar, weil Jake Gyllenhaal für seinen Film "Nightcrawler" vorher 30 Pfund abgenommen hatte.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

6. Juli 2020  Michelle Hunziker ist eine echte Sportskanone. Mit diesem Luftsprung kündigt sie das erste Live-Event ihrer "Iron Ciapet" Workout-Sessions an, bei dem sie ihr Publikum an der italienischen Riviera ordentlich ins Schwitzen bringt.
Mit eiserner Disziplin halten Hollywood-Stars ihre Traumkörper durch regelmäßiges Workout in Form. Aber Promis sind auch nur Menschen, wie Michelle Pfeiffer mit diesem herrlich ehrlichen Schnappschuss auf ihrer Trainingsbank beweist: "Ich fühle es einfach nicht", schreibt die Schauspielerin zu ihrem Sportmuffel-Post auf Instagarm. Und das wiederum kann wohl auch so mancher gut nachfühlen.
Schwungvoll wirbelt Jenny Elvers an der Pole-Dance-Stange durch ihren Sonntag und grüßt mit diesem dynamischen Bild ihre Instagram-Fans.
Jonah Hill reitet im blauen Neoprenanzug ganz entspannt die Wellen vor Malibu.

118

Härter geht's kaum: Hollywoodstar Jake Gyllenhaal hat seinem Körper Einiges für die Rolle als Boxkämpfer Billy Hope zugemutet und damit seinen Körper extrem verändert.

Fitness

Die straffen Muskeln der Stars

Jörn Schlönvoigt bügelt oben ohne
Wow! Wir wollen nicht wissen, wie viel Disziplin und Schweiß hinter diesen Muskeln stecken. Und das beste: Sängerin Ellie Goulding weiß diese auch perfekt in Szene zu setzen - mit den Haaren vor ihrem Gesicht, einer Mini-Shorts und schwarzem Bustier liegt der Fokus ganz klar auf ihrem durchtrainierten Körper. 
Wow, was für Beine! Ana Ivanovic lässt ihre Follower an ihrem Workout teilhaben und dabei fallen besonders die schlanken, super muskulösen Beine der Ex-Tennisspielerin auf.
Countrysängerin Carrie Underwood ist Anfang letzten Jahres zum zweiten Mal Mutter geworden. Zusammen mit ihrem Mann Mike Fisher genießt sie jetzt das Leben als Familie. Doch für Sport nimmt sich die 37-Jährige dennoch Zeit und präsentiert auf Instagram nun ein Jahr nach der Schwangerschaft einen Wahnsinns-Körper mit einem definierten Sixpack. 

162

Themen

Erfahren Sie mehr: