Jackie Kennedy: Sie lebt in Enkelin Rose weiter

Stil-Ikone Jackie Kennedy lebt in ihrer Enkelin Rose weiter. Die 27-Jährige ist ihrer berühmten Großmutter wie aus dem Gesicht geschnitten - und strebt selbst vor die Kameras

Jackie Kennedy (1929-1994) galt mit ihrem unverwechselbaren Look als wahre Stil-Ikone der 60er-Jahre. Über 50 Jahre später scheint es nun so, als lebe die ehemalige First Lady der USA in ihrer Enkelin weiter. Die 27-jährige Rose Kennedy Schlossberg ist ein Ebenbild ihrer berühmten Großmutter. Haarschnitt, Gesichtszüge und der feminine Charme erinnern stark an die frühere Präsidentengattin.

Star-Nachwuchs

Verblüffende Ähnlichkeit

Ihr ältester Sohn Deacon überragt Reese Witherspoon bereits um eine Kopflänge. Zu seinem 16. Geburtstag beschreibt die stolze Mama, wie "sein strahlendes Lächeln jeden Tag ein bisschen besser macht". Und wir können definitiv erkennen, woher dieses schöne Lächeln stammt.
Einen hübschen Anblick bieten Michelle Monaghan und ihre Tochter Willow, die ihrer Mama wie aus dem Gesicht geschnitten ist.
Mingus Lucien, der Sohn von Helena Christensen, hat nicht nur gute Gene mitbekommen, sondern übt auch schon den perfekten Model-Blick.
Courteney Cox und Coco Arquette  Einzig und allein an der Augenfarbe können wir Schauspielerin Courteney Cox und ihre Tochter Coco Arquette unterscheiden. Das Mutter-Tochter-Duo ist sich sonst wie aus dem Gesicht geschnitten. Coco stammt aus Courteneys Ehe mit Schauspieler David Arquette die 2013 geschieden wurde.

32

Wie "US Weekly" berichtet, hegt die junge Frau eine ebenso große Leidenschaft für Mode wie ihre Großmutter. Lediglich die Ambitionen, ins Weiße Haus zu kommen, sind weniger ausgeprägt. Und das, obwohl ihr die Politik eigentlich im Blut liegen sollte. Ihr Großvater John F. Kennedy (1917-1963) war von 1961 bis 1963 der 35. Präsident der USA, ihre Mutter Caroline Kennedy, 58, ist als Botschafterin der Vereinigten Staaten in Japan tätig. Schlossberg zieht es hingegen eher zur Schauspielerei. Vor Kurzem war sie in der Web-Serie "End Times Girls Club" zu sehen.

Wir sind gespannt, ob schon bald die nächste Generation des amerikanischen Polit-Adels für Furore sorgt.

Themen

Erfahren Sie mehr: