VG-Wort Pixel

Ivanka Trump Sie ist der Grund, warum einem Beauty-Salon jetzt die Kunden weglaufen

Ivanka Trump
© Getty Images
Am Montag besuchte First Daughter Ivanka Trump einen Beauty-Salon in East Village. Ein Posting von diesem Besuch sorgt nun für Aufsehen und dem Salon laufen die Kunden weg

Die Besitzern des "Salon Spa W" in East Village hat sich vorab vermutlich keine Gedanken darum gemacht, was ein Foto mit First Daughter Ivanka Trump in ihrem Beauty-Salon auslösen könnte. Am Montag besuchte Ivanka den Salon und es entstand ein gemeinsames Foto. Nun drohen viele Kunden an nie wieder dort behandeln werden zu möchten. 

Zum besagten Bild schrieb Spa-Besitzerin China Wong: "Unterstützung von Frauen in der Politik". Inzwischen hat sie die Bildunterschrift in einen langen Text umgewandelt, in dem sie deutlich macht, dass sie über die Redaktionen auf dieses Foto, erstaunt ist. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nach Ivankas Besuch rennen dem Beauty-Salon die Kunden weg

Die Kommentare hatten es tatsächlich wirklich in sich. Viele Kunden machten deutlich, dass sie den "Salon Spa W" nie wieder betreten werden. Eine Userin schrieb beispielsweise, dass sie ihre anstehenden Termine annulieren würde und das sie eine Entschuldigung von dem Salon erwartet, vorher würde sie ihn nicht mehr betreten. 

Um zu vermeiden, dass sich diverse verärgerte Kundinnen wirklich von ihrem Salon trennen, nahm China Wong nun Stellung in der Bildunterschrift ihres Fotos mit Ivanka Trump: "Obwohl wir keine parteiische Organisation sind, sehen wir es als Teil unserer Mission, Menschen in Des Moines willkommen zu heißen und allen zu dienen. Wir teilen häufig  Bilder von unseren Kunden, von denen einige berühmte Persönlichkeiten sind, um unsere Arbeit auf Instagram zu präsentieren."

Solch ein Spektakel wollte Ivanka Trump mit ihrem Besuch im Beauty-Salon mit Sicherheit nicht anrichten. Nun bleibt zu hoffen, dass der "Salon Spa W" keine bleibenden Schäden davon trägt. 

nme Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken