VG-Wort Pixel

Iris Klein Nach Facelift: Sie verrät den Grund ihrer Beauty-OP

Iris Klein
Iris Klein
© instagram.com/iris_klein_mama_
Iris Klein hat sich Mitte November einer Schönheitsoperation unterzogen. Sie ließ sich das Gesicht straffen – das Ergebnis postete Tochter Daniela bereits auf Instagram, den Grund für das Facelifting offenbart Iris allerdings erst jetzt.

Iris Klein, 54, hatte keine Lust auf Botox und Hyaluron. Stattdessen hat die Mutter von Daniela Katzenberger, 35, Mitte November kurzen Prozess gemacht und sich einem Facelift unterzogen. Nach Angaben der Ludwigshafenerin sei es für sie der erste Beauty-Eingriff gewesen. 

Iris Klein: Mit dem Ergebnis ist sie zufrieden

Mit dem Ergebnis ist Iris Klein mehr als zufrieden, ihre Tochter Daniela postete bereits ein Vorher-Nachher-Foto, das den Vergleich deutlich macht: Ihr Gesicht ist deutlich gestrafft, die Wangen deutlich schmaler. Nun offenbart die 54-Jährige im Rahmen einer Fragerunde auf Instagram den Grund für diese Operation.

"Alle dachten ich schaue böse"

"Weil meine Mundwinkel nach unten gelacht haben und alle dachten, dass ich böse schaue", erzählte die 54-Jährige ihren rund 206.000 Follower:innen. Auch ihre Hängebacken habe sie nie an sich gemocht und wollte Abhilfe schaffen. "Die Heilung dauert allerdings sechs Monate", räumte die Mutter von Jenny Frankhauser, 29, anschließend ein. 

Positives Feedback aus ihrer Community

Und ihre Fans? Die sind mit dem Ergebnis von Iris Kleins Beauty-Operation schon jetzt sehr zufrieden. Eine User:in schreibt: "Ich finde du siehst super aus ... und nicht zu übertrieben. Genau richtig". Ob sich Iris Klein noch weitere Schönheitsoperationen vorstellen kann, lässt die TV-Bekanntheit nicht verlauten. Allerdings hat die Mutter von zwei Töchtern ein Beauty-Ziel für 2022, wie aus der Fragerunde hervor geht.

Das hat sich Iris Klein fürs neue Jahr vorgenommen

Auf die Frage eines Fans, was sich Iris Klein für das neue Jahr vorgenommen habe, schreibt sie: "Eine Fastenkur/ Detox will ich unbedingt mal machen zusammen mit meinen Töchtern." Keck vertaggt sie ihre Töchter und fragt: "Seid ihr dabei?" Es bleibt also auch im neuen Jahr spannend im Hause Klein. 

Verwendete Quellen: instagram.com

jku Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken