Interview: Vier Fragen an: Heidi Klum

Das Gespür für Styling und Trends liegt ihr in den Genen. Und so hält sie es mit dem Make-up

Frau Klum, wann haben Sie angefangen, Make-up zu tragen?

Früh, etwa mit acht oder neun Jahren. Ich hatte damals so einen Puppenkopf, den ich gerne angemalt und ständig neu frisiert habe. Das war mehr ein Spielen. Zur Schule bin ich erst so mit 16 Jahren geschminkt gegangen.

Michelle Hunziker

Sie überrascht mit einem neuen Look

Michelle Hunziker
Michelle Hunziker wagt eine Typveränderung und nimmt ihre Fans auf Instagram mit. Für welchen Look sich die Moderatorin entschieden hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Wie standen Ihre Eltern dazu?

Ich komme aus einer Familie, in der Kosmetik ein großes Thema war. Mein Vater hat 20 Jahre bei 4711 gearbeitet, meine Mutter war Friseurin. Meine Eltern waren sehr trendy. Make-up war kein negatives Thema bei uns.

Star-Frisuren

Heidi Klum

Ende August erscheint Heidi in einem für sie typischen Look auf dem Red-Carpet der amerikanischen Casting-Sendung "America's Got Talent": Opulentes Pailletten-Kleid trifft auf ein eher unaufgeregtes Styling. Doch genau diesen natürlichen Look zeichnet die hübsche Blondine aus. Wie Heidi bei ihrer Seidenmähne frizzige Härchen eliminiert? Sie besprüht eine Zahnbürste mit Haarspray und bürstet damit über die fein abstehenden Haare am Scheitel - fertig! 
Golden Hours bei Heidi Klum! Auf dem roten Teppich zur 13. Staffeleröffnung von "America's Got Talent" erscheint das Topmodel in einem Look, der in Erinnerung bleibt. Ihr Half-Up-Hairstyle mit toupiertem Ansatz lässt sich spielend leicht mit einem Kamm und Haarspray zu Hause nachmachen. Einige heraus gezupfte Strähnen ihres langen Ponys umschmeicheln Heidis Gesicht und lockern die Frisur insgesamt etwas auf. 
Mai 2018: Auf der amfAR Gala in Cannes verzauberte uns Heidi Klum in einer bodenlangen Spitzen-Robe aus Weiß von Zuhair Murad. Passend zu diesem elfenhaften Kleid trägt das Model in ihren Haaren Extensions. Leichte Wellen in der Länge, lockern das filigrane Kleid auf und geben dem Ganzen einen tollen Prinzessinnen-Touch.  
Während des Germanys-Next Topmodel Finales im Juni 2018 trägt Heidi eine XXL-Mähne à la Rapunzel. Die Extensions sind ähnlich wie Heidis Echthaar-Frisur gestuft und fügen sich natürlich in den Haarverlauf ein. Wüssten wir nicht, dass Heidi eigentlich kürzere Haare trägt, wären uns die Extensions nicht aufgefallen. Passend zur Wallemähne trägt sie außerde, ein hochgeschlossenes Fransen-Kleid in Glitzer-Optik. Rundum ein gelungener Look, liebe Heidi. 

77

Wie fühlen Sie sich ohne Make-up?

Ungeschminkt fühle ich mich super und clean, meine Haut atmet dann richtig auf. Eine Frau, die sich nicht so oft schminken muss wie ich fürs Fernsehen oder Werbespots, probiert natürlich gerne etwas aus und genießt das. Für mich ist es aber alltäglich. Und wenn ich ein paar Pickelchen habe, benutze ich die BB-Cream, einen Moisturizer – das ist nicht so extrem wie echtes Make-up.

Wie gehen Sie beim Styling vor?

Für mich ist das Make-up komplett abhängig vom Outfit, das ich trage. Das suche ich zuerst aus und stimme danach mein Make-up und meine Haare ab. Dieses hier (streicht über ihr enges schwarzes Kleid) habe ich gewählt, weil ich zeigen wollte, dass man sich auch trauen kann, Farbe im Gesicht zu tragen. Da musste das Kleid schlicht sein. Oft greifen Frauen ja beim Make-up zu Schwarz, Grau und vielleicht mal Braun und Golden. Dabei sehen auch bunte Farben gut aus und peppen auf.

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Heidi Klum Street-Style
Heidi Klum Street-Style
Heidi Klum Street-Style
Oben hochgeschlossen und unten fast durchsichtig - Heidi Klum überrascht mit Fransenkleid bei der "TrevorLive"-Gala in Los Angeles. Zünftig hochgeschlossen und mit Fransen an Schulter und Beinpartie, erinnert das Julien Macdonald Kleid mehr an die goldenen 20er Jahre und weniger an die sonst so körperbetonten Kleider des Supermodels. 

425

Themen

Erfahren Sie mehr: