Glatte Haut: Diese Hyaluron-Cremes wirken effektiv gegen Falten

Hyaluron-Creme ist die Wunderwaffe, um die Haut zu glätten, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und Falten langfristig vorzubeugen. Welche Falten-Cremes am besten sind, GALA verrät es Ihnen.

Was ist Hyaluron?

Hyaluronsäure, kurz Hyaluron, ist ein sogenannter Mehrfachzucker (Polysaccharid), der im Körper selbst hergestellt wird. Sie ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes, ist aber auch in den Bandscheiben, im Glaskörper des Auges und in der Gelenkflüssigkeit enthalten. In der Kosmetik wird Hyaluronsäure vor allem im Bereich der Schönheitschirurgie eingesetzt.

Hyaluron weist eine besondere räumliche und chemische Struktur auf, dadurch kann es sehr große Mengen Wasser in unserem Körper binden. Genauer gesagt bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm. Von den Zellmembranen aller Körperzellen wird die Hyaluronsäure synthetisiert, sodass die Flüssigkeit in vielen Geweben und in vielen anderen Flüssigkeiten im Körper vorkommt. Ein menschliches Auge beispielsweise besteht zu 98 Prozent aus Wasser, die restlichen zwei Prozent sind Hyaluronsäure, um das Wasser im Auge zu binden. Fast die Hälfte des gesamten Hyalurongehalts befindet sich in der Haut. Damit besitzt sie die höchste Hyaluronsäure-Konzentration des gesamten Körpers.

Affiliate Link
-27%
DER SIEGER 2020: Bio-Hyaluronsäure-Creme
Jetzt shoppen
16,59 €22,97 €

Wie wirkt Hyaluronsäure im Körper?

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, den die Körperzellen bilden. In den Gelenken sorgt Hyaluron für Stabilität und einer reibungslosen Funktion. Mit zunehmendem Alter nimmt die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure leider ab. Die Haut wird dünner und trockener und die Kollagen-Fasern der Haut verlieren ihre Elastizität und Feuchtigkeit. Erste Falten - vor allem im Gesicht und am Dekolleté - kommen zum Vorschein.

Mit teuren Hyaluronsäure-Spritzen vom Spezialisten können Sie dem getrost entgegenwirken. Hautfreundlicher, natürlicher, pflegender und günstiger sind jedoch Hyaluron-Cremes. Hyaluron bindet das Wasser im Körper und sorgt dafür, dass das Bindegewebe wieder straffer und elastischer wird. Hinzukommt, dass die Hyaluronsäure die Haut für bis zu 24 Stunden mit Feuchtigkeit versorgt. So wird die lästige Faltenbildung verlangsamt, vorhandene trockenheitsbedingte Fältchen reduziert und die Hautzellen regeneriert und aktiviert, sodass eine rosige, pralle, reine und strahlende Haut entsteht. Der Traum einer jeden Frau!

Hyaluron-Creme: Bestseller

Hyaluron-Creme eignet sich für jeden Hauttyp. Personen, die unter trockener Haut leiden, profitieren besonders von der starken Wasserbindungskraft von Hyaluron. Empfindliche Haut pflegen Sie am besten mit Gesichtscremen mit natürlichen Wirkstoffen wie etwa Aloe vera. Bei Mischhaut, öliger Haut oder Hautunreinheiten sind in Cremes mit Hyaluron zusätzliche Inhaltsstoffe wie Teebaumöl empfehlenswert.

Einige Bestseller-Produkte der Hyaluron-Cremes wollen wir Ihnen hier deswegen nun vorstellen:

1. Bio-Hyaluronsäure-Creme von Satin Naturel

Affiliate Link
-27%
DER SIEGER 2020: Bio-Hyaluronsäure-Creme
Jetzt shoppen
16,59 €22,97 €

Die vegane Anti-Aging-Creme mit hochdosierter Hyaluronsäure, Aloe vera, Arganöl, Kakaobutter und Kokossaft von "Satin Naturel" ist sowohl als Tages- als auch Nachtcreme für Gesicht, Augen, Hals und Dekolleté anwendbar. Die Creme mit Hyaluron ist frei von Tierversuchen, halal und wird in Deutschland hergestellt. Sie enthält keine schädlichen Chemikalien, Hormone, Parabene oder Mikroplastik.

Die Hyaluron-Creme zieht schnell ein, die Haut fühlt sich geschmeidig weich an und auch nach mehreren Stunden fettet die Anti-Aging-Creme nicht. Sie ist nahezu geruchsneutral und sorgt bei regelmäßiger Anwendung für eine langfristige Anti-Aging-Wirkung. Eine kleine Menge der Creme reicht pro Anwendung, um den Falten den Kampf anzusagen.

Tipp: Die Hyaluron-Creme kann auch bei empfindlicher Haut aufgetragen werden.

Greifen Sie hier gleich zu.
Das passende Serum gibt es hier.

2. Hyaluron-Performance-Creme von Cosphera

Affiliate Link
Cosphera: Hyaluron-Performance-Creme
Jetzt shoppen
29,90 €

Die Creme von "Cosphera" mit Hyaluronsäure, Bio-Sheabutter, Bio-Traubenkernöl, Retinol, natürlichem Vitamin E und vielen weiteren Wirkstoffen ist die optimale Tages- und Nachtcreme für reife, trockene Haut aber auch für Mischhaut. Sie mildert trockene Haut, Falten, Augenringe und Altersflecken. Die Hyaluron-Creme ist frei von Tierversuchen, Silikonen, Hormonen, Parabenen, Mikroplastik, PEGs, Mineralölen und Parfüm.

Die Gesichtscreme lässt sich gut und einfach verteilen, fettet nicht und zieht schnell ein. Sie spendet viel Feuchtigkeit und hinterlässt ein angenehmes Gefühl, ohne die Poren zu verkleben. Der Geruch der Creme ist dezent und keineswegs aufdringlich. Die Creme von Cosphera eignet sich hervorragend als Grundierung fürs Make-up. Die Anti-Falten-Creme überzeugt vor allem durch den bewährten Wirkstoffkomplex mit hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure, denn dadurch kann problemlos sowohl ein Soforteffekt als auch eine langfristige Anti-Aging-Wirkung gegen unter anderem Falten erzielt werden.

Tipp: Die Hyaluron-Creme von Cosphera eignet sich besonders für reife Haut. Sie kann im Gesicht, auf dem Hals, am Dekolleté und an den Händen aufgetragen werden. So werden langfristig neben Falten auch trockene Hände bekämpft.

Die Hyaluron-Creme bekommen Sie hier.
Wollen Sie mehr von der Anti-Aging-Pflege von Cosphera? Dann verwenden Sie vor der Creme das passende Serum mit Hyaluron. Das gibt's hier.

Retinol-Serum

Damit verlangsamen Sie Ihre Hautalterung

Falten, junge Frau, strahlend schönes Lächeln

3. Hyaluron-Creme von Elemental Care

Affiliate Link
Elemental Care: Hyaluron-Creme
Jetzt shoppen
18,98 €

Die Creme von "Elemental Care" enthält unter anderem Hyaluronsäure, Kokos, Gurke, Aloe vera, Arganöl und Vitamin E und kann sowohl als Tages- als auch als Nachtcreme auf gesunder Haut angewendet werden. Die vegane Naturkosmetik wird in Deutschland hergestellt und beinhaltet keine schädlichen Inhaltsstoffe oder Hormone.

Die Konsistenz erinnert an eine Mousse, ist aber nicht so schwer wie manch andere Cremes. Die Hyaluron-Creme lässt sich gut verteilen und ist sehr ergiebig. Sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut. Der Geruch der Creme ist neutral. Die Haut fühlt sich bei regelmäßigem Auftragen glatter und frischer an. Die Creme lässt sich auch gut unter Make-up tragen.

Hier können Sie die Hyaluron-Creme entdecken.
Mit dem passenden Serum tun Sie Ihrer Haut gleich doppelt gut.

4. Hyaluron-Creme von bioniva

Affiliate Link
bioniva: Hyaluron-Creme
Jetzt shoppen
17,49 €

Die Hyaluron-Ocean-Mineral-Creme von "bioniva" ist die perfekte Tagescreme, um klare und glatte Haut zu erzielen. Sie eignet sich besonders für Personen, die an trockener, empfindlicher oder zu Akne neigender Haut leiden. Sie besitzt unter anderem Hyaluronsäure, Sheabutter, Jojobaöl, Blaualge, grünen Tee und Antioxidantien wie Vitamin A, D, K und E und verzichtet bei der Herstellung auf Parabene, Gluten, Silikate, Alkohol, Farbstoffe und zusätzliche Duftstoffe.

Die Hyaluron-Creme ist leicht und frisch und lässt sich einfach auf die Haut auftragen. Die Creme kommt im Pumpspender daher, sodass man nicht immer direkt mit den Finger in die Creme gehen muss. Sie zieht schnell in die Haut ein. Der Geruch ist dezent.
Auch als Make-up-Grundlage ist sie sehr gut geeignet. Das Ergebnis der Creme mit Hyaluron ist eine frische, strahlende, sehr weiche und auch jünger wirkende Haut.

Die Hyaluron-Creme bekommen Sie hier.
Das passende Serum gibt es hier.

Tipp: Facetheory.com setzt auf vegane, tierversuchs- und plastikfreie Produkte. Derzeit bekommen Sie hier 20 Prozent Rabatt mit dem Code 2030 auf Bestellungen über 30 Euro. Zugreifen lohnt sich!

Wann fangen Sie am besten mit Anti-Aging-Cremes an?

Anti-Aging-Pflege gibt es viel, aber wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt, um mit Cremes mit Hyaluronsäure zu beginnen? Und gibt es ihn eigentlich, den perfekten Zeitpunkt für Hyaluron? Schließlich altert jeder Mensch anders und jede Haut hat unterschiedliche Bedürfnisse. Eins ist jedoch bei allen Menschen gleich: Die Haut fängt bereits mit Mitte 20 an Geschmeidigkeit und Elastizität zu verlieren. Falten sind früher oder später die Folge.

Empfehlungen für Cremes mit Hyaluron sind die Folgenden:

  • ab 25 Jahren: Leichte Hyaluron-Cremes oder Gele mit einem geringen Antail an Hyaluronsäure und UV-Filter können verwendet werden. Haben Sie ab und zu Pickel, tragen Sie gern eine Creme mit Salicylsäure auf.
  • 30 bis 50 Jahren: Reichhaltige Cremes mit hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure sollten jetzt die Haut tiefenwirksam pflegen.
  • ab 50 Jahren: Feuchtigkeitsspendende und hochdosierte Hyaluron-Cremes mit zusätzlichen Wirkstoffen wie etwa Coenzym Q10, Retinol oder Vitamin C braucht jetzt Ihre Haut.

Welche Nachteile können Anti-Falten-Cremes mit sich bringen?

Bei der Verwendung von Hyaluron-Cremes kommt es nur sehr selten zu Unverträglichkeiten. Das liegt daran, dass es sich bei Hyaluronsäure um einen körpereigenen Stoff handelt. Kommt es dennoch mal zu allergischen Reaktionen, liegt das vor allem an den zusätzlich enthaltenen Inhaltsstoffen wie etwa Duft- und Parfumstoffen oder Parabene. Ist dies bei Ihnen der Fall, sollten Sie die Anwendung mit der Creme unterlassen und Ihren Hautarzt aufsuchen.

Affiliate Link
DER SIEGER 2020: Bio-Hyaluron-Serum
Jetzt shoppen
13,99 €

Was ist bei der Anwendung von Hyaluron-Cremes zu beachten?

Eine hochwertige Hyaluron-Creme mit nur 0,1 Prozent unterstützt Sie bereits in kürzester Zeit gegen die lästige Hautalterung wie Falten anzukommen. Die Haut wird dank Hyaluron mit ausreichend Feuchtigkeit aufgepolstert und Falten minimiert.

Je nachdem, ob Sie einen Soforteffekt oder eine eher langfristige Wirkung erzielen möchten, ist dabei auf die unterschiedlichen Moleküle zu achten:

Hochmolekulare Hyaluronsäure

Hochmolekulare Hyaluronsäure geht nicht unter die Haut, sondern legt sich wie ein Schutzschild auf Ihre Haut. So wird die Feuchtigkeit bewahrt und die Haut vor dem Austrocknen beschützt. Der Grund dafür, dass die Moleküle nicht in die Haut eindringen, liegt an der Größe, denn die Moleküle sind relativ groß. Dafür erzielen Sie mit dieser Art von Hyaluron relativ schnell einen Soforteffekt, der besonders wichtig ist, um die trockene Haut direkt mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen.

Niedermolekulare Hyaluronsäure

Wenn Sie jedoch längerfristig ein erfolgreiches Ergebnis mit einer Hyaluron-Creme erzielen möchten, sollten Sie vor allem Cremes mit niedermolekulare Hyaluronsäure verwenden. Die Moleküle sind im Vergleich zur hochmolekularen Hyaluronsäure deutlich kleiner, sodass sie einfach und relativ tief in die Hautbarriere eindringen können. Dort angekommen, bindet das Hyaluron das Wasser, sodass die Haut auf natürliche Weise aufgepolstert wird. Auch wird die Haut von innen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Bei regelmäßiger Anwendung von Hyaluron können Sie sichtbar geglättete und schöne Haut bekommen.

Das Gute: In hochwertigen Hyaluron-Cremes stecken meist sowohl hoch- als auch niedermolekulare Hyaluronsäure, das heißt, dass die kurz- und langfristigen Wirkungen kombiniert werden.

So funktioniert die Anwendung richtig

Eine Anwendung mit Hyaluron-Creme ist wie mit nahezu jeder anderen Creme auch: unkompliziert, einfach und schnell. Sie eignet sich als Tages- und als Nachtcreme. 

  1. Eine gründliche Gesichtsreinigung steht auch vor der Anwendung von Cremes mit Hyaluron an erster Stelle.
  2. Verwenden Sie gern Seren? Dann tragen Sie dieses bitte vor der Creme auf.
  3. Nehmen Sie etwas Hyaluron-Creme und verteilen Sie diese gleichmäßig auf Gesicht, Hals und Dekolleté.
  4. Beachten Sie bei der Anwendung von Cremes mit hochmolekularer Hyaluronsäure, dass diese länger brauchen, um in die Haut einzuziehen.
  5. Ist die Creme anschließend vollständig aufgesogen, können Sie sich wie gewohnt schminken.

Darauf ist beim Kauf zu achten

  • Der Anteil der Hyaluronsäure in der Creme sollte mindestens 0,1 Prozent betragen, besser mehr.
  • Auch hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure sollte bestenfalls enthalten sein.
  • Vermeiden Sie Hyaluron-Cremes mit künstlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, um Ihre Haut nicht unnötig zu strapazieren.
  • Zusätzliche Wirkstoffe wie Retinol, Vitamin E und Öle in der Creme bieten Ihrer Haut eine umfangreiche Pflege.
  • Achten Sie beim Kauf einer Hyaluron-Creme darauf, dass Sie einen UV-Filter enthält, um Ihre Haut vor der lichtbedingten Hautalterung wie Falten zu schützen.

Welche Anti-Aging-Pflege gibt es noch mit Hyaluronsäure?

Ob Hyaluron-Creme, -Serum, -Gel oder flüssige Ampullen, der Markt rund um die beliebte Hyaluronsäure hat so einiges zu bieten. Vor- und Nachteile bringt so ziemlich jedes Produkt mit sich, für welches Sie sich letztlich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen und ist reine Geschmackssache.

Hyaluron-Cremes besitzen häufig neben Hyaluronsäure viele weitere Wirkstoffe, die die Haut zusätzlich pflegen. Die Creme legt sich schützend auf die oberste Hautschicht und versorgt sie so mit ausreichend Feuchtigkeit. Besitzt sie keine Kombination aus hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure pflegt sie jedoch auch nur "oberflächlich".

Hyaluron-Ampullen dringen häufig schneller in die Haut ein und dienen auch als Make-up-Grundlage.

Hyaluron-Serum dringt ebenfalls schnell in die Haut ein und kann als gute Basis für die Gesichtspflege dienen.

Hyaluron-Gel hat meist den positiven Nebeneffekt, dass es einen angenehmen kühlen Effekt für die Haut mit sich bringt. 

Affiliate Link
DER SIEGER 2020: Bio-Hyaluron-Serum
Jetzt shoppen
13,99 €
Themen

Erfahren Sie mehr: