Hudson, Aniston, Paltrow + Diaz: Ihr Diät-Geheimnis

Jennifer Aniston, Kate Hudson, Cameron Diaz und Gwyneth Paltrow sind die Hollywood-Blondinen mit Köpfchen, wenn es um gesundes Snacken und vielleicht mal um eine kleine Sünde geht

Kate Hudson, Jennifer Aniston, Gwyneth Paltrow und Cameron Diaz sind die Hollywood-Blondinen mit dem besonderen Body-Know-how.

Gestählt durch ihre persönlichen Fitnesstrainer haben sie über die Jahre hinweg ein profundes Wissen über die richtige Ernährung aufgebaut, die es ihnen sogar erlaubt, ab und an ein wenig zu naschen. Natürlich muss es das Richtige sein!

Mandeln als Powersnack, der schlank machen kann

Sie sind also nicht nur blond, hübsch und schlank - jede von ihnen beherzigt, dass man immer ein paar Mandeln parat haben sollte. Laut einer Studie, die im "Journal of the American Heart Association" veröffentlicht wurde, reduziert das Snacken von Mandeln neben dem Cholesterinspiegel auch den Taillenumfang. Eine Tatsache, die nichts Neues für Hudson, Anniston, Paltrow und Diaz ist. Jennifer Aniston variiert den reinen Mandelsnack lediglich mal mit einem Apfel und Mandelbutter und Kate Hudson isst statt einer Handvoll Mandeln auch mal eine Reiswaffel mit Mandelbutter.

Dunkle Schokolade ist die einzige süße Ausnahme

"Dunkle Schokolade ist ein Superfood. Der Kakao ist ein Superfood," bemerkte Cameron Diaz gegenüber "Elle". Jennifer Anistons Personaltrainerin Kathy Kaehler verriet "dailymail.co.uk", dass Jen - wenn überhaupt - dann dunkle Schokolade von höchster Qualität snacken würde. Gwyneth Paltrow nahm ein Rezept für "Dark Chocolate Candy Bars" in ihr erstes Kochbuch mit auf. Kate Hudson hingegen pilgert nur an ihrem Cheat Day (auf Deutsch: Ausnahmetag) in ihre Küche, um hochwertige, dunkle Schokolade zu suchen.

Detox

Das große Reinemachen

Selman Marrakech - Oriental Journey   Der maurische Palast ist der neue Star unter den Luxushotels in Marrakesch. Herzstück ist das "Espace Vitalité Chenot", das sich am ganzheitlichen Gesundheitskonzept von Wellness-Guru Henri Chenot orientiert. Dazu zählen biologische und energetische Check-ups, das "Bio-light-Menü" mit innovativen Garmethoden und Hydrotherapie.   B.P. 24530 Marrakech Atlas, km 5 Route d'Amizmiz, Marrakesch, Marokko,   Tel. 00212/524459600, www.selman-marrakech.com
Sha Wellness Clinic - Makrobiotik   In dem stylishen Gesundheitsresort in Alicante kommt nur die Ernährungsphilosophie von Michio Kushi, dem Begründer der Makrobiotik, auf den Tisch. Madonna und Gwyneth Paltrow schwören drauf: Statt auf Tierprodukte setzt man neben viel Getreide und Gemüse auf pflanzliches Eiweiß wie Tofu, Bohnen, Algen. Klingt spartanisch, ist aber köstlich! Die Institution gilt zudem als Pionier bei medizinischen Check-ups und Angeboten wie Anti-Aging-Programmen, Schlaflabor oder Lachtherapie.  Verderol 5, Playa del Albir, Alicante, Spanien,  Tel. 00 34/966 86 40 85, www.shawellnessclinic.de
Parkschlösschen Bad Wildstein - Ayurveda-Pionier   Nach der Pulsdiagnose dreht sich alles um die individuelle Balance der drei ayurvedischen Doshas. Beim Entgiften kommen Genießer auf ihre Kosten: Täglich verordnete Ölmassagen, Yoga und eine vegetarische Gourmetküche helfen über die Einnahme von Butterschmalz, von Einläufen und Entzugserscheinungen bei Kaffee-, Alkohol- und Zigarettenabstinenz hinweg. Ein nachhaltiger Detox-Effekt braucht mindestens zehn Tage "Panchakarma"-Kur.  Wildbadstraße 201, Traben-Trarbach, Deutschland,  Tel. 065 41/70 50, www.parkschloesschen.de
Hotel Post Bezau - Blockadebrecher   Im Naturidyll des Bregenzer Waldes entfalten sich die Erkenntnisse der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) nicht nur in der "Detox Cuisine". Basische Treatments, Ultraschallbehandlungen, Massagen und Akupunktur regen den Stoffwechsel an und lösen Energieblockaden. Lymphdrainagen und Leberwickel helfen zu entsäuern. Ein Traum sind die mit Ökobett und nächtlicher Netzabschaltung ausgestatteten Schlafzimmer.  Brugg 35, Bezau, Österreich,  Tel. 00 43/551 42 20 70, www.hotelpostbezau.com

12

Wasser, marsch!

Nach dem Aufstehen trinkt Cameron Diaz gleich eine ganze Flasche Wasser. Tagsüber konsumiert Jennifer Aniston knapp drei Liter eines Mineralwassers, für das sie auch wirbt. "Sport, ausreichend Flüssigkeitsaufnahme, Schlaf und Sex", das ist das Mantra bei Gwyneth Paltrows Pflegeroutine ihrer Haut, wie sie "elle.com" verriet. "Genug Flüssigkeit aufzunehmen, bedeutet alles", verriet auch Kate Hudson dem Magazin "Redbook" über ihren Wasserkonsum.

Auch Cocktails können gesund sein

Fitness

Die straffen Muskeln der Stars

Nazan Eckes tanzt sich bei "Let's Dance" zum ultimativen Traumbody. Stolz posiert sie auf diesem Instagram-Foto, auf dem sie ihren fitten Körper in Leggings und dazu passendem Top in Szene setzt. Deutlich erkennbar sind Nazans flacher Bauch, auf dem sich bereits ein Sixpack abzeichnet, und ihre definierten Oberarme. Die Moderatorin hat sich zu einem wahren Fitness-Girl gewandelt.
"Aloha", kommentiert diese Bikini-Schönheit ihr Foto auf Instagram und präsentiert ihr definiertes Sixpack. Selbst die exotische Blume in ihrem Haar kann nicht von ihrer trainierten Körpermitte ablenken. Wer die 23-Jährige auf dem Schnappschuss ist? Die Tochter von Rap-Star Eminem: Hailie Scott. Und die erntet für ihr Sixpack-Bild jede Menge Likes.
Für diesen Instagram-Schnappschuss im Fitnessstudio lässt VIP-Makler Marcel Remus ordentlich die Muskeln spielen. Seine durchtrainierten Oberarme können sich auf jeden Fall sehen lassen.
"Das drei Generationen Ding", postet Jada Pinket Smith (rechts). Auf dem vor Bauchmuskeln nur so strotzenden Foto von Will Smiths Ehefrau posieren Tochter Willow Smith (Mitte) und Mutter Adrienne Banfield-Jones.

148

Grüne Salsa und Grünkohl ist in Cameron Diaz' Lieblings-Cocktail, zugegebenermaßen eine ungewöhnliche Alternative zur herkömmlichen Drinks. Wenn schon ein Cocktail, dann bitte eine "Margarita" (Anmerkung der Redaktion: Cocktail auf Basis von Tequila). Das ist Jennifer Anistons Vorliebe, wenn sie sich mal etwas leistet. Gwyneth Paltrows zuckerfreie Alternative ist eine Gurken-Margarita, Prost! Ein bisschen konzentrierter mag es Kate Hudson einfach mit einem Tequila, mit ganz viel Zitrone dazu. Den Cocktail lässt sie einfach weg.

Detox + Diät

Die Abnehm-Tricks der Stars

Meghan Markle gehört nicht zu den typischen "Diätlern". Fragwürdige Crash-Methoden liegen ihr überhaupt nicht. Dafür achtet sie auf eine ausgewogene Ernährung. Das Frühstück ist für sie dabei ausschlaggebend. Sie beginnt ihren Tag mit heißem Wasser und frischen Zitronen. Das kurbelt die Verdauung an. Auf dem Teller landen dazu viele Proteine - wie Eier - und gesunde Fette - wie Avocado und Lachs.
Die Cleanse-Kur von "Frank Juice" ist genau das Richtige für körperbewusste Menschen wie Lena Gercke. Die kaltgepressten Säfte helfen nicht nur beim Entschlacken, sondern liefern ebenfalls ausreichend Vitamine für Körper und Seele. Zusätzlich greift das Topmodel gerne einmal zu Gojibeeren. Diese sind durch ihren außergewöhnlich hohen Anteil an wichtigen Nährstoffen und Mineralien das absolute Superfood und ein perfekter Snack für Zwischendurch.
Heidi Klum hat sich für ihren Traumkörper an die "Master Cleanse"-Methode gewagt: Dabei wird dem Körper über Tage lediglich ein Saft, bestehend aus Zitronen, Wasser, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer zugeführt. Auch Kräutertees sind erlaubt. Damit wollen Stars nicht nur entgiften, sondern auch in kürzester Zeit extrem viel abnehmen.
Cindy Crawfords Schlüssel zur Supermodel-Figur sind nicht etwa Extrem-Diäten oder Detox-Kuren, sondern ein ausgetüfteltes Ernährungsprogramm mit vielen natürlichen Vitaminen. Auf ihrem Teller landen: Spinat und Zucchini zum Entschlacken, Chili zum Anregen ihres Stoffwechsels und Avocados als Lieferant für ungesättigte Fettsäuren - alles zu einem frischen Gericht zubereitet. Eines ihrer liebsten Standardspeisen: "Kale Salad" mit Lachs.

21

SO möchten wir auch gerne schlank bleiben!

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche