Herzogin Catherine: Sie verrät: Das ist die Lieblingsfrisur von Prinzessin Charlotte

Während eines öffentlichen Auftritts hat Herzogin Catherine ein süßes Detail über ihre Tochter, Prinzessin Charlotte, verraten.

Herzogin Catherine + Prinzessin Charlotte

Herzogin Catherine, 37, braucht nicht lange, um das Eis zwischen ihr und einem fremden Gesprächspartner zu brechen. So auch während eines offiziellen Termins am Freitag (15. November): Die Herzogin von Cambridge eröffnet ein Kinder-Hospiz in Norfolk, als sie einem kleinen Mädchen, dessen Bruder unter Kinderlähmung leidet, ein süßes Detail ihrer eigenen Tochter, Prinzessin Charlotte, 4, verrät.

Herzogin Catherine offenbart süßes Detail gegenüber kleinem Mädchen

Dieser Termin dürfte Herzogin Catherine, als Mutter von drei Kindern, selbst sehr nahe gegangen sein. Als Pate des East Anglia's Children's Hospiz (kurz EACH) erscheint sie zu einer Hospiz-Eröffnung in Norfolk. Unter den Besuchern des Events ist auch ein kleines Mädchen namens Betsy Fletcher.

Jessica Paszka

Hautkrise nach Beauty-Behandlung

Jessica Paszka
Nach einer Gesichtsbehandlung hat Jessica Paszka kurzfristig ihr Strahlen verloren.
©Gala

Kate verrät: Prinzessin Charlottes Lieblingsfrisur sind Zöpfe

Wie "Hello" berichtet, soll Herzogin Catherine einen Moment bei dem Mädchen stehen geblieben sein und ihre Zöpfe bewundert haben. Dann hat sie zu dem Mädchen gesagt: 

"Ich liebe deine Zöpfe. Meine Tochter Charlotte ist ebenfalls ein großer Fan von Zöpfen, allerdings sind ihre Haare nicht lang genug, sodass wir nur an der Seite flechten können."

Für Prinzessin Charlotte ist es in diesem Jahr schon die vierte "Trooping the Colour"-Parade.

Was für eine süße Offenbarung, die Herzogin Kate bei dem kleinen Mädchen macht. Und in der Tat haben wir Charlotte in der Vergangenheit bereits mehrfach mit ihrer Lieblingsfrisur gesehen: Bei "Trooping The Colour" dieses Jahr verzaubert uns die einzige Tochter von Kate und William mit zwei geflochteten Zöpfen. 

Verwendete Quellen: Hello

Themen

Erfahren Sie mehr: