Herzogin Catherine: Ihr Diät-Geheimnis vom Meeresgrund

Für ihre Schönheit tun Frauen bekanntermaßen fast alles. Auch Herzogin Catherine scheint auf unkonventionelle Helfer zu setzen - und findet ihre Diätwunderwaffe tief auf dem Meeresgrund

Wer so sehr im Rampenlicht steht wie Herzogin Catherine, kann sein Aussehen natürlich nicht dem Zufall überlassen. Eine Horde Stylisten, Personal Trainer und Ernährungsberater müssen den perfekten Look kreieren.

Wie Herzogin Catherine selbst der "Marie Claire" erzählte, habe sie jedoch auch einen ganz eigenen Trick entwickelt, um ihre Modelfigur zu halten. Jeden Morgen streut die schöne Zweifach-Mama demnach Spirulina auf ihr Frühstück.

Gülcan Kamps vor zehn Jahren

Diese Styling-Sünde bereut sie heute

Gülcan Kamps
Auch Moderatorin Gülcan Kamps hatte in der Vergangenheit den ein oder anderen Styling-Fehlgriff. Bei der Lambertz Monday Night verrät sie uns, was sie heute ganz anders macht als früher
©Gala

Spirulina für den Frühstückssmoothie

"Spiru-was bitte!?", mögen Sie sich nun fragen. Die blau-grüne Mirkoalge gilt als Superfood mit großartigen Nährwerten und wird von der 35-Jährigen in ihren morgendlichen Smoothie aus Kohl, Spinat, Salat, Koriander und Blaubeersaft gemischt.

Die superschlanke Figur von Herzogin Catherine ist permanent Gesprächsthema in der internationalen Presse. Nachdem sich im Vorfeld ihrer Traumhochzeit mit Prinz William hartnäckig die Gerüchte hielten, die schöne Brünette würde mit der Ducan-Diät abnehmen, wurde es in den letzten Jahren etwas stiller um Kates Körper.

Detox + Diät

Die Abnehm-Tricks der Stars

Meghan Markle gehört nicht zu den typischen "Diätlern". Fragwürdige Crash-Methoden liegen ihr überhaupt nicht. Dafür achtet sie auf eine ausgewogene Ernährung. Das Frühstück ist für sie dabei ausschlaggebend. Sie beginnt ihren Tag mit heißem Wasser und frischen Zitronen. Das kurbelt die Verdauung an. Auf dem Teller landen dazu viele Proteine - wie Eier - und gesunde Fette - wie Avocado und Lachs.
Die Cleanse-Kur von "Frank Juice" ist genau das Richtige für körperbewusste Menschen wie Lena Gercke. Die kaltgepressten Säfte helfen nicht nur beim Entschlacken, sondern liefern ebenfalls ausreichend Vitamine für Körper und Seele. Zusätzlich greift das Topmodel gerne einmal zu Gojibeeren. Diese sind durch ihren außergewöhnlich hohen Anteil an wichtigen Nährstoffen und Mineralien das absolute Superfood und ein perfekter Snack für Zwischendurch.
Heidi Klum hat sich für ihren Traumkörper an die "Master Cleanse"-Methode gewagt: Dabei wird dem Körper über Tage lediglich ein Saft, bestehend aus Zitronen, Wasser, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer zugeführt. Auch Kräutertees sind erlaubt. Damit wollen Stars nicht nur entgiften, sondern auch in kürzester Zeit extrem viel abnehmen.
Cindy Crawfords Schlüssel zur Supermodel-Figur sind nicht etwa Extrem-Diäten oder Detox-Kuren, sondern ein ausgetüfteltes Ernährungsprogramm mit vielen natürlichen Vitaminen. Auf ihrem Teller landen: Spinat und Zucchini zum Entschlacken, Chili zum Anregen ihres Stoffwechsels und Avocados als Lieferant für ungesättigte Fettsäuren - alles zu einem frischen Gericht zubereitet. Eines ihrer liebsten Standardspeisen: "Kale Salad" mit Lachs.

21

Themen

Erfahren Sie mehr: