Herzogin Catherine : Ihre Hairstylistin gewährt geheime Einblicke in ihre royale Beauty-Bag

Bevor es für Herzogin Catherine und Prinz William auf Schweden-Reise ging, hatte auch Kates Hairstylistin, Amanda Cook, viel vorzubereiten und teilte auf Instagram, welche Produkte sie für Catherine im Gepäck hat

Herzogin Catherine hat stets perfekt gestyltes Haar

Bei wirklich jedem Auftritt von Herzogin Catherine liegen ihre Haare perfekt. Beneidenswert! Immer wieder fragen wir uns aufs Neue: Wie macht sie das nur? Ihre Hairstylistin, Amanda Cook, teilte ihre Vorbereitung auf die Schweden-Reise von Kate und William nun auf Instagram und verriet so, welche Produkte sie verwendet, um Catherines Locken stets perfekt in Form zu bekommen. Ob ihr bewusst war, dass sie damit ein echtes Geheimnis preisgibt?

Inzwischen vermutlich schon - denn der Instagram-Account von Amanda existiert mittlerweile nicht mehr. Das besagte Bild kursiert dennoch durchs Netz und zeigt all die Stylinghelfer, die sie für die Haare von Herzogin Catherine im Gepäck hat.

Catherines erschwingliche Beauty-Produkte 

Eins ist sicher: Allein Catherines Beauty-Koffer muss eine sehr beachtliche Größe haben. Acht Rundbürsten, sieben Kämme und fünf gewöhnliche Bürsten hat Amanda auf der Schweden-Reise dabei. Eine der Bürsten ist die "Bristle & Nylon Brush" von Mason Pearson, die ab einem Preis von umgerechnet circa 67 Euro zu haben ist. Hinzu kommen drei Lockenstäbe für die perfekte Welle und zwei Föns. 

Amanda Cook Turner begleitet Herzogin Catherine und Prinz William häufig auf ihren Auslandsreisen.


Um dem Styling auch den optimalen Halt zu geben, hat Kates Hairstylistin selbstverständlich auch diverse Produkte dabei. Und davon sind einige sogar ganz erschwinglich. Beispielsweise ist das klassische "L'Oreal Elnett"-Haarspray mit von der Partie (4,60 Euro) sowie das "Volume & Bounce Texturising Spray" und "Volume & Bounce Body Booster" der Marke Charles Worthington (je um die 15 Euro). 

Es scheint also als sei Amanda Cook perfekt auf die viertägige Schweden-und Norwegenreise mit Herzogin Catherine vorbereitet und dass wir uns auf tolle Hairstyles von Kate freuen können. Ob Amanda wohl auch Meghans Brautstyling verantworten wird? Möglich wäre es!






Frisuren

Royale Pracht

Am Commonwealth Day trägt Herzogin Meghan ihr Haar wie schon häufiger gesehen in einem lässigen, tief sitzenden Knoten. Einige Strähnen fallen ihr ins Gesicht und lockern die Frisur damit gekonnt auf.
Zum feierlichen Gottesdienst am Commonwealth Day hat sich Herzogin Meghan für eine strengere Frisur mit mehr Eleganz entschieden. Damit ihr Pillbox-Hütchen optimal zur Geltung kommt, trägt sie einen tiefen Chignon im klassischen Stil.
Herzogin Catherine hat gut Lachen: Dank eines uralten Tricks sitzt ihre Frisur beim Gottesdienst zum Commonwealth Day absolut perfekt.
Der kunstvoll gelegte, tiefe Knoten wird durch ein nahezu unsichtbares Haarnetz zusammengehalten und so gegen Wind und Wetter geschützt. Insbesondere bei Catherines hohem Mantelkragen ist dieser Trick absolut empfehlenswert und garantiert ein perfektes Ergebnis.

71



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche