Herzogin Catherine: Geschundene Füße durch High Heels

Herzogin Catherine hat aus Demut in Indien ihre Schuhe ausgezogen. So ganz barfuß kamen einige Fußprobleme zum Vorschein, die alle Frauen kennen, die häufig mit High Heels unterwegs sind: Druckstellen, Schwellungen und Versteifungen sind die Folge

Herzogin Catherine steht eindeutig im Fokus der königlichen Indienreise - und zwar von Kopf bis Fuß!

"Zeigt her Eure Füße, zeigt her Eure Schuh"

In Neu-Delhi trug sie beispielsweise cremefarbene, spitze Pumps von Rupert Sanderson zu einem edlen, weißen Seidencrepe-Kleid von Emilia Wickstead. Egal, ob Stiletto-Absätze oder Wedges mit einem Keilabsatz: Herzogin Catherine streckt ihre langen, schlanken Bein sehr häufig noch zusätzlich mit High Heels. Wie sehr ihre Füße ganz offensichtlich darunter leiden hat sich nun gezeigt, als sie für einen Museumsbesuch im "Old Birla House" mit Prinz William auf den Spuren von Mahatma Gandhi wandelte.

Schönheits-OP-Hype

Für 30.000 Euro so aussehen wie Meghan Markle

Für 30.000 Euro so aussehen wie Meghan Markle
Viele Frauen finden das Aussehen von Prinz Harrys Ehefrau so perfekt, dass sie ihr eigenes Gesicht verändern lassen und sich dafür unters Messer legen. Ein kostspieliges Vorhaben, ganz abgesehen von den Risiken.
©Gala

Die Herzogin von Cambridge zog ehrfürchtig ihre Pumps mit den beachtlich hohen Hacken aus und ging barfuß, lediglich in Seidenstrümpfen, die letzten Schritte von Gandhi nach.

Autsch - da hat Herzogin Catherine aber schon einige Druckstellen und verschobene Zehen durch das Tragen von spitzen High Heels. Bei ihrer Indienreise wurde das augenscheinlich.

Amal Clooney + Co.

Auch sie haben einen Hallux Valgus

Victoria Beckham, Amal Clooney, Naomi Campbell + Iman

"Es sieht aus, als wenn durch Reibung am kleinen Zeh ein Hühnerauge entsteht. Man kann ebenfalls sehen, dass der vierte und der fünfte Zeh nach innen gedrückt werden", so wird Fuß-Spezialist Dave Wein von "dailymail.com" zitiert. Ein Problem, das meistens verursacht wird, wenn man - wie die Herzogin - so oft hohe und zugleich spitze Schuhe trägt. Auch die britische Ärztin Charlotte Wood sieht Probleme auf Herzogin Catherine und ihre Füße zukommen, nämlich eine Vergrösserung im Gelenk des grossen Zehs, die zu einem "Hallux limitus" führen könnte. Hierbei handelt es sich um eine degenerative Arthrose, die eine Versteifung nach sich ziehen kann.

Royal Fashion

Die Indien-Looks von Catherine + Co.

Im wunderschönen, jadegrünen Spitzenkleid von Alice Temperley trifft Herzogin Catherine mit Prinz William in Neu-Delhi auf den indischen Premiereminister Narenda Modi.
Im floralen, blauen Gewand besuchte die sehr engagierte Prinzessin Diana im Mai 1997 ein Krankenhaus in Lahore.
Mit dem Streifen- und Pünktchenmuster gibt sich Königin Elizabeth II. bei einem Besuch in Neu-Delhi im Oktober 1997 selbst für ihre Verhältnisse auffällig farbenfroh.
Farblich gibt sich Camilla auch in Indien eher bedeckt, Paisley-Muster und Rüschenkragen sind für sie aber schon recht auffällig, wie bei diesem Sommerkleid, in dem sie sich bei ihrem Besuch in Kochi zeigte.

13

Sie wunderte sich sogar beim Anblick von Catherines Füßen, dass sie trotz Schmerzen, Schwellungen und Versteifungen, die mit dem Hallux limitus einhergehen, überhaupt noch so oft hohe Pumps tragen könne.

Herzogin Catherine lächelt alle Schmerzen weg

All diese Strapazen strahlt Herzogin Catherine mit ihrem wunderbaren Lächeln einfach weg. Sie trägt auch nicht ausschließlich High Heels, ab und zu wurde sie bei der Indienreise auch in flacheren, bequemen Schuhen gesehen. Dass ihre Zehennägel unlackiert waren, passt hingegen zum eher natürlich Look von Catherine. Nagellack kommt bei ihr nur in Nudetönen auf die Nägel.

Vielleicht sollte sie auch in Bezug auf ihre Füße überlegen, eher mal natürliches, bequemes Schuhwerk zu tragen. Damit sie auch weiterhin so strahlend und ohne schmerzende Füße lächeln kann.

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Herzogin Catherine trägt zum Empfang des diplomatischen Corps im Buckingham Palast wie im letzten Jahr auch schon ihr Lieblings-Diadem. Die "Cambridge Lover's Knot Tiara" war eines der bevorzugten Schmuckstücke von Prinzessin Diana. Um den Hals trägt die Herzogin das prunkvolle "Nizam von Hyderabad"-Collier, das Queen Elizabeth zur Hochzeit geschenkt bekam. Die Diamant-Ohrringe runden den glamourösen Auftritt von Catherine ab. 
Das Collier passt perfekt zum V-Ausschnitt des eleganten Abendkleides von Alexander McQueen. Das dunkelblaue Samtkleid betont die schmale Silhouette der Herzogin. 
Die dunkle Farbe des Kleides lenkt die Aufmerksamkeit auf den königlichen Orden, der an Herzogin Catherines linker Schulter befestigt ist. Diese Auszeichnung, ein gelbes Abzeichen und eine Brosche mit dem Porträt von Queen Elizabeth, wurde der Ehefrau von Prinz William von der Königin persönlich verliehen. Es ist eine besondere Auszeichnung, auf die die Britin lange warten musste. Frauen der royalen Familie dürfen es als Zeichen für ihre royale Arbeit tragen.
Herzogin Catherine ist in Weihnachtsstimmung - und das sieht man! Für einen Nachmittag mit der Wohltätigkeitsorganisation "Family Action", dessen Schirmherrschaft sie nach 65 Jahren von der Queen übernimmt, tauscht sie Abendkleid und hohe Schuhe gegen Jeans und dicke Jacke. 

617

Themen

Erfahren Sie mehr: