VG-Wort Pixel

Helene Fischer Ungesehenes Foto veröffentlicht – mit Sixpack!

Helene Fischer: Ungesehenes Foto veröffentlicht – mit Sixpack!
© Lina Tesch/Universal Music / PR
Heute erscheint das neue Album "Rausch" von Helene Fischer. In diesem Zuge werden ungesehene Fotos veröffentlicht – und die können sich sehen lassen!

Es ist nicht einmal zwei Wochen her, dass Schlagersängerin Helene Fischer, 37, ihre Schwangerschaft auf Instagram bestätigte. Heute bringt die werdende Mutter ihr neues Album "Rausch" heraus. Passend dazu veröffentlicht Universal Music ein bisher ungesehenes Foto der Sängerin. So hat man Helene Fischer noch nicht gesehen! 

Helene Fischer zeigt ihren Sixpack

Im weißen Blazer und nur mit Slip und Bralette posiert Helene Fischer für das Cover ihres neuen Albums. Ihr Haar trägt die Sängerin offen und zurück gestylt, lässig schaut sie dabei in die Kamera. Da sie den Blazer nicht ganz angezogen hat, wird der Blick auf den Bauch der 37-Jährigen frei. Was hier zu sehen ist, lässt ihre Fans staunen: Es sind deutlich definierte Bauchmuskeln zu sehen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Diese atemberaubende Figur kommt natürlich nicht von irgendwo her. Für ihr Bühnenprogramm trainierte die Schlagersängerin ohnehin immer viel, schließlich führte sie ihrem Publikum immer die wildesten Akrobatik-Nummern vor; teilweise sogar in der Luft. Wer das tut, der muss sich fit halten.

So hält sie sich fit

2019 wurde auf Helenes offiziellem YouTube-Account ein Video zu ihrer Workout-Routine veröffentlicht. Dort verrät Akrobatik Head Coach Simon Fortin, dass er mit der Sängerin eher ein Konditionstraining mache und keine klassischen Workouts. Vor allem Übungen für die Rumpf- und Schultermuskulatur seien extrem wichtig.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Dass Helene Fischer die Übungen offenbar sehr ernst genommen hat, verraten die Fotos ihres Cover-Shootings. Doch mittlerweile hat sich die Sängerin durch ihre Schwangerschaft von ihrem stahlharten Sixpack verabschieden müssen. Ein kleines Übel, dass Helene dafür sicher gern in Kauf nimmt. Erst gestern (14. Oktober) zeigte sie sich zum ersten Mal mit Babybauch in der Öffentlichkeit. Wann genau das erste gemeinsame Kind von ihr und ihrem Partner Thomas Seitel geboren wird, ist bisher nicht bekannt.

Verwendete Quelle: eigene Recherche, instagram.com, youtube.com

fde Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken