VG-Wort Pixel

Heidi Klum So verändert ist ihr Body-Workout

Heidi Klum: So verändert ist ihr Body-Workout
© Getty Images
Während Heidi Klum früher zu den kurvigen Models gehörte, zählt sie heute zu den Size-Zero-Kandidaten. Was hat sich verändert?

Es ist schon interessant, wenn man sich alte Fotos von Heidi Klum ansieht. Als das Supermodel Ende der 90er Jahre das erste Mal für die Unterwäschefirma "Victoria's Secret" über den Laufsteg schwebte, war sie noch richtig kurvig. Davon ist Heidi Klum heute weit entfernt. Das füllige Dekolletee, der runde Po und die wohlgeformten Schenkel - ein durchaus durchtrainierter Körper - das alles ist einer glatten Size-Zero-Figur gewichen. Was ist passiert?

Heidi Klum: Superbody durch hartes Sportprogramm

Ende der 90er, Anfang der 2000er war Heidi nicht nur als Model weltberühmt. Die heute 43-Jährige zierte sämtliche Sport-Magazine der Welt. Hier stellte sie ihren durch Sport gestählten Superbody zur Show und erklärte, welches Sportprogramm sie gerade verfolgte. Jahrelang trainierte Heidi mit Fitness-Guru David Kirsch, stemmte Gewichte im Park, joggte etliche Kilometer durch New York. Auch mit ihrem Ex-Lover Martin Kristen sah man das Model regelmäßig durch die Straßen der US-Metropole flitzen.

Traumfigur nach vier Schwangerschaften

Das Ergebnis ließ sich sehen. Heidis Figur war einfach perfekt. Sogar ihre vier Schwangerschaften steckte ihre Figur scheinbar gut weg. Auch kurz nach der Geburt ihres vierten Kindes zeigte sich Heidi recht bald sichtlich erschlankt, aber mit sexy Rundungen an den richtigen Stellen.

Size-Zero-Opfer?

In den letzten Jahren aber wurde Heidi Klum immer weniger. Je länger sie sich an der Seite ihres jungen Lovers Vito Schnabel zeigt, desto dünner wird das Model. In Instagram- und Facebook-Posts machen sich ihre Fans ernsthaft sorgen. Hat sich das einst so kurvige Model dem Size-Zero-Trend verschrieben?

Detox und gesunde Ernährung

Auf ihren schlanken Körper angesprochen, erwähnt Heidi immer noch ihre Sport-Routine, doch vor allem hat auch Detox Einkehr in ihr Leben gefunden. Angeblich trinkt Heidi täglich gesunde Smoothies und ernährt sich hauptsächlich von Gemüse und leichter Kost - das klingt nicht nach sehr viel Spaß.

Ausdauertraining und Familien-Programm

Ein richtiges Workout steht angeblich nur noch zwei Mal die Woche auf dem Programm. So wie ihr Körper aussieht, setzt Heidi dabei wohl eher auf Ausdauertraining als auf Muskelaufbau.

Ansonsten hat sich das Leben des Models in den vergangenen zehn Jahren so gewandelt, dass sie auch im Alltag jede Menge Kalorien verbrennt. Heidi wandert regelmäßig mit ihren Hunden, tollt mit ihren Kindern herum und hat beruflich einige Termine auf dem Zettel.

Heidis Geheimrezept für eine schlanke Figur: "Mehr von dem machen, was sich nicht nach Arbeit anfühlt." Guter Tipp, aber für die meisten von uns wahrscheinlich eher nicht realisierbar.

rbr / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken