Heidi Klums Beauty-Trickkiste: 2020 und schon wieder ein Jahr jünger

Heidi Klum ist seit Jahren im Show-Geschäft tätig, scheint aber kaum zu altern - im Gegenteil! GALA enthüllt die Tricks der GNTM-Jurorin. 

Irgendwas scheint Heidi Klum, 46, richtig zu machen. Sie geht langsam auf die 50 zu und macht mit ihren Auftritten noch immer sämtliche Fotografen verrückt. Auch nach vier Schwangerschaften ist sie noch rank und schlank, hat kürzlich den deutlich jüngeren Tom Kaulitz, 30, geheiratet und wirkt einfach nicht wie eine Frau in der Lebensmitte. GALA enthüllt nun die kleinen Tricks, mit denen sich Heidi neben Sport und gesunder Ernährung jedes Jahr etwas jünger und attraktiver schummelt. 

Zehn Jahre jünger dank Tom Kaulitz?

Heidi Klum selbst würde wohl sagen, dass das beste Anti-Aging-Mittel der Matratzensport mit ihrem Gatten Tom sei. Das lässt sich sogar durch eine Studie des Neuropsychologen David Weeks belegen: Der größte Effekt wird durch eine Mindestzahl von dreimal Sex pro Woche erreicht. Im Bestfall kann das körperliche Miteinander das Erscheinungsbild bis zu zehn Jahre jünger zaubern, denn es werden Glückshormone ausgeschüttet, der Blutdruck sinkt und das Immunsystem wird gestärkt. 

Sex im Alter

Warum er abnimmt – und wie Sie es verhindern

In der Lebensmitte können sich Frauen mit oder ohne ihren Partner nochmal völlig neu entdecken. 

Bangs before Botox

Fahle Haarfarbe und stumpfe Frisur: Heidi Klum sah 2010 älter aus als heute.

Tom hat Heidis Leben aber nicht nur im Schlafzimmer verändert. Etwa seit der Beziehung trägt das Model dauerhaft einen Pony. Im Englischen gibt es die Redewendung "Bangs before Botox", zu deutsch: Lassen Sie sich lieber einen Pony schneiden, als mit Botox nachzuhelfen. Durch den Verzicht auf das Beauty-Gift bewahrt sich Heidi ihre lebendigen Gesichtszüge. Die vorteilhafte Frisur versteckt die ersten Stirnfalten und die dünner werdenden Augenbrauen. Sie lenkt außerdem die Aufmerksamkeit automatisch auf die Augen, die immer ein Indikator für eine positive Ausstrahlung sind.

Bei all den optischen Verwandlungen, die wir in den letzten zehn Jahren an Heidi Klum bereits beobachtet haben, hat sich das Model nie eine richtige Kurzhaarfrisur zugelegt. Knapper als ein Longbob oder ein Stufenschnitt, wie sie ihn 2010 trug, wurde es nie. Sie weiß einfach, dass die lange Mähne einen jugendlichen Look verleiht und bleibt ihr daher treu. 

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Wenn es eine beherrscht, dann Heidi Klum: In Sachen Mode hält sie gekonnt den Spagat zwischen Lässigkeit und Glamour. Im lässigen Oversized-Pullover und Schlabber-Hose sieht man sie wenige Stunden nach diesem Knaller-Auftritt am Flughafen ...
In einem weißen Satin-Zweiteiler posiert Heidi lässig für die Fotografen. Die Kombination stammt aus der Feder des amerikanischen Designer Christian Siriano. 
In eine dicke rote Daunenjacke gepackt, mit UGG-Boots und Sonnenbrille erscheint Heidi Klum am Set von "Germany's next Topmodel" in Los Angeles. Sie trägt eine schwarze Jogginghose und hat eine große Tasche dabei. Sie wirkt leicht gestresst und als wolle sie unerkannt bleiben. 
Kurze Zeit später folgt dann ihr großer Auftritt: Frisur und Make-up sitzen, sie hat sich außerdem in eine heiße Lederhose geworfen. Dazu kombiniert sie blaue Stiefel und einen gemusterten Rolli. Und... Action!

429

Heidi Klums Tricks gegen Falten

Es kommt hinzu, dass Heidi Klum jedes Jahr etwas blonder wird. Haut- und Haarfarbe passen sich immer mehr einander an. Wenn alles Ton in Ton ist, wirken feine Fältchen unscheinbarer und nicht so tief. Zudem empfehlen Experten im Alter eher auf flüßige Make-up-Produkte zu setzen, als auf Puder. Sie spenden zusätzliche Feuchtigkeit und lassen den Teint strahlen. 

Falten um Augen und Mund

Um ihre leuchtenden Augen zu betonen, trägt Heidi einen hellen Lidschatten auf dem beweglichen Lid und unter dem Brauenbogen auf. Für einen noch größeren Effekt gibt sie einen dunkleren Farbton in die Lidfalte. Insgesamt schummelt sie sich dadurch ein größeres Auge und wirkt deutlich wacher. 
Aber auch der Mund wird mit dem Alter von feinen Linien umrandet, ein Lipliner ist daher umso wichtiger. Ein Lippenstift mit Creme- oder Shine-Effekt legt sich zudem nicht so stark in die Falten, sondern wirkt ebenmäßiger.

Neben all den Beauty-Tricks scheint sich das Model mit den Jahren aber auch eine neue Gelassenheit zugelegt zu haben. Sie zeigt sich immer häufiger ungeschminkt und unfrisiert. Diese entspannte Haltung ist wohl das beste Anti-Aging-Mittel.

Themen

Erfahren Sie mehr: