Heidi Klum + Co.: Deutschlands Mager-Models

Selbst "Size Zero" scheint für Heidi Klum und Lena Gercke zu viel geworden zu sein. Zusammen mit anderen deutschen Models hat sie der Magerwahn gepackt. Erschreckend dürr zeigen sie sich immer öfter in der Öffentlichkeit

In Deutschland bahnt sich in der Model-Welt ein neuer Trend an, der dem "Size Zero"-Look der Pariser Catwalks nacheifert. Knochige Oberkörper und abgemagerte Streichholz-Beine gelten dort nun als erstrebenswert, jedes Milligramm Fett am Körper scheint zu viel zu sein. Zwei der bekanntesten Topmodels des Landes machen diesen gefährlichen Trend vor, andere folgen und eröffnen damit eine Art "Mager-Wettbewerb".

Seit Anfang des Monats macht Supermodel Heidi Klum mit ihrer Figur besorgniserregende Schlagzeilen. Auf ihren Instagram-Fotos sieht man deutlich, dass sie in den letzten Wochen trotz perfektem Body nochmals abgenommen hat. Von ihrer weiblichen Silhouette und dem durchtrainierten Körper, wie sie ihn zu "Victoria's Secret"-Zeiten präsentierte, ist nicht mehr viel übrig. Statt gefülltem Dekolleté stechen bei einem tiefen Ausschnitt lediglich ihre Rippen hervor und auch Heidis Oberarme bestehen nur noch aus Haut und Knochen. Heidi Klum ist so dünn wie nie.

Foundation richtig auftragen

Schritt für Schritt zum perfekten Teint

Gigi Hadid
©Gala

Die vier Models Heidi Klum, Alena Gerber, Lena Gercke und Ann-Kathrin Brömmel zeigen ihre extrem dünnen Körper immer wieder auf Instagram.

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Eigentlich wollte Miley Cyrus nur Fotos ihres Wüsten-Roadtrips mit Mama und Schwester posten. Die tollen Landschaften, wie hier der berühmte Antelope Canyon, rücken beim Anblick der super schmalen und sehnigen Sängerin allerdings in den Hintergrund. Fans sorgen sich: Haben sie die Trennungen von Ehemann Liam Hemsworth und ihrer Sommerliebe Kaitlynn Carter doch zu sehr mitgenommen? Miley reagierte jedenfalls noch nicht auf die Kommentare, schrieb nur unter das Foto: "Dieses Mädchen wird immer seinen Weg finden…"
"Céline, du bist zu dünn", "Pass auf dich auf. Du sieht sehr ungesund aus.", "Iss bitte etwas! Es sieht wirklich nicht gut aus" - nur drei unzähliger Kommentare unter diesem Instagram-Posting von Sängerin Céline Dion. Die 51-Jährige sorgte in den letzten Monaten immer mal wieder mit ihrem super schlanken Körper für Schlagzeilen. Dieses neue Foto heizt die Gerüchteküche erneut an und ihre Fans sind sichtlich besorgt um die Sängerin. 
Kaia Gerber, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford, zählt mittlerweile zu den gefragtesten Laufstegmodels der Branche. Schlank zu sein ist für diesen Job leider immer noch unerlässlich. Bleibt nur zu hoffen, dass es Kaia mit dem "Size Zero"-Trend nicht zu weit treibt ... 
Im New Yorker Szene-Viertel Soho spaziert Kaia Gerber durch die Straßen und genießt das sonnige Wetter. Ihr kurzes, schwarzes Minikleid lenkt die Aufmerksamkeit ihre extrem schlanken Beine. Ihren Oberkörper hüllt das 17-jährige Model in einen XL-Blazer, der ihre schmale Figur versteckt.

266

Doch nicht nur die Model-Mama, sondern auch ihr ehemaliger Schützling Lena Gercke kommen Hollywoods gefährlicher "Size Triple Zero" immer näher. Denn auch Lena verliert immer mehr an weiblichen Rundungen. Auf ihrem Instagram-Account postet sie immer wieder Fotos von ihren extrem gesunden, gering portionierten Mahlzeiten und von ihren Workouts - Bilder die Bände sprechen. Damit kommt die "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin ihrem ultradünnen Idealbild immer näher und scheint von Foto zu Foto abzunehmen.

Zu Deutschlands Mager-Models gehören auch Sven Hannawald-Ex Alena Gerber und Mario Götze-Freundin Ann-Kathrin Brömmel. Vor allem Alena Gerbers erschreckend abgemagerter Körper beweist, wie alarmierend der Trend unter den Frauen ist. Fotos von ihr im Bikini zeigen, dass sie nur noch "ein Strich in der Landschaft" ist. Zwar verteidigt sie ihre Gewichtsabnahme mit einer Histamin-Intoleranz und erzählt, dass sie auch Pizza esse, die Magersucht-Gerüchte werden angesichts ihres ungesunden Aussehens jedoch trotzdem lauter.

Und auch Ann-Kathrin Brömmel scheint in die Magerfalle getappt zu sein. In einem Instagram-Video trägt sie einen Badeanzug, der ihren knochigen Rücken zur Schau stellt. Jede Rippe tritt dabei einzeln hervor. Trotz Kritik schreckt sie dennoch nicht davor zurück, Fotos von ihrem Körper zu veröffentlichen, die stets Grund zur Besorgnis sind.

Mit Heidi Klum und Lena Gercke an der Spitze scheint der Magerwahn unter den deutschen Models kein Ende zu nehmen. Dabei wurden doch besonders die zwei für ihre gesunde Figur mit weiblichen Kurven bisher immer beneidet.

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Oben hochgeschlossen und unten fast durchsichtig - Heidi Klum überrascht mit Fransenkleid bei der "TrevorLive"-Gala in Los Angeles. Zünftig hochgeschlossen und mit Fransen an Schulter und Beinpartie, erinnert das Julien Macdonald Kleid mehr an die goldenen 20er Jahre und weniger an die sonst so körperbetonten Kleider des Supermodels. 
Wer Heidi Klums Style kennt, der weiß, dass ihre Looks meistens mit einem Twist daherkommen, so auch in diesem Fall. Obwohl die obere Partie der Robe fast zünftig wirkt, ist der untere Teil umso aufregender. Ein breiter durchscheinender Streifen zeigt die gut durchtrainierten Oberschenkel des ehemaligen Supermodels. Eine Runde Sache wird es mit den betonten roten Lippen und den offen gestylten Haaren. 
Für die neue Staffel von "Germany's next Topmodel" hat sich die Model-Mama in ein gewagtes Outfit geworfen: In einem schwarzen, transparentem Tüllkleid, hüpft die 46-Jährige gut gelaunt am Strand von Malibu entlang, um uns dann... 
... in einer 180-Grad-Drehung Blick auf ihre Rückansicht inklusive Popo zu geben, der mit einer überdimensional großen pinkfarbenen Schleife verziert ist. Was sie ihren Nachwuchs-Models wohl damit sagen möchte? Wir sind jedenfalls schon sehr auf die neue Staffel gespannt und werden dann auch mit Sicherheit die Geschichte hinter dieser XXL-Schleife erfahren. 

422

Themen

Erfahren Sie mehr: