Meghan, Heidi und Co.: Das sind die günstigsten Beauty-Favoriten der Stars

Effektiv aber total erschwinglich: Diese Beauty-Produkte haben die Stars aus der Drogerie

Cremes mit Kaviarextrakt, Bronzer mit Goldpartikeln, Shampoos aus wertvollsten Pflegeölen - meist glaubt man, dass Stars ein Vermögen für ihren Kosmetikschrank ausgeben und nur die luxuriösesten Produkte an Haut und Haare lassen.
Und klar, und Co. achten sicherlich darauf, wie sie sich pflegen. Es muss jedoch nicht immer das Teuerste vom Teuerstem sein. Oft benutzen sie auch Cremes und Lotions, die auch wir uns für kleines Geld in der Drogerie kaufen können.
Hier sind die Top 5:

Herzogin Meghan - straffe Haut für sieben Euro

überzeugt immer wieder mit ihrem makellosen Teint und dieser tollen Haut, die nie auszutrocknen scheint. Dafür cremt sie sich nach dem Duschen immer ein. Und wer hätte es gedacht?! Dafür greift sie stets zu der "Q10 + VITAMIN C hautstraffende Body Lotion" von Nivea. Ja genau, Nivea. Jene Marke, die in Deutschland zu Hause ist und die wir alle kennen. "Ich benutze sie sehr gewissenhaft. Sie ist wirklich mein Favorit, da sie so erschwinglich ist und meine Haut so toll aussehen und anfühlen lässt", erklärte die ehemalige Schauspielerin einst im Interview mit Banter Babe.
Kostenpunkt: Mal gerade 7 Euro!

Heidi Klum liebt in ihrer Freizeit den No-Makeup-Look. Schminke wäscht sie mit einem Baby-Shampoo ab.

Heidi Klum - kinderleichte Reinigung 

"Ich denke, was immer man Kindern gibt, muss auch für Erwachsene gut sein", verrät Heidi Klum vor kurzem ihr wohl speziellstes Beauty-Geheimnis. Demnach wäscht sie sich ihr Gesicht täglich mit einem Baby-Shampoo von Johnson's, das alles Augen-Make-up nicht aber die natürlichen Öle der Haut entfernt und dadurch besonders schonend ist.
Kostenpunkt: 2 - 7 Euro; je nach Größe.

Rosie Huntington-Whiteley - dieser Lipbam hält ihre Lippen geschmeidig

Das australische Beauty-Label "Lanolips" setzt bei ihren Lippen-Balsam auf einen besonderen Inhaltsstoff: Wollwachs. Das sorgt bei Rosie nicht für geschmeidige Lippen. Den Balm verwendet sie auch für andere anfällige Körperstellen wie Hände, Füße oder Ellbogen. Für Rosie ist dieser Balm also ein echter Alleskönner. Auch ihre Nagelhaut profitiert von dieser Creme. Für gerade mal 13 Euro ein echtes Schnäppchen. 

View this post on Instagram

early morning glam by @hungvanngo @jenatkinhair

A post shared by Rosie HW (@rosiehw) on

Lena Gercke - Mega-Augenaufschlag mit nur einer Mascara

Fake Lashes benötigt für ihren Augenaufschlag eigentlich nicht. Ganz echt sind ihre Wimpern trotzdem nicht - zumindest wenn es nach dem Namen ihrer Mascara ginge. "The Falsies" von Maybelline zaubert nämlich echt unecht wirkende Lashes.
Kostenpunkt: ca. 10 Euro.

Kristen, Anna und Co. - Bienenwachs für die Lippen

Für den roten Teppich greifen viele weibliche Stars zu auffälligen Lippenstiften. Damit die Farbe so richtig wirkt, benutzen sie davor allerdings noch die richtige Pflege. Hier sind sich Schauspielerinnen wie , und einig. Sie haben in dem Lip Balm von Burt's Bees die perfekte Basis gefunden.
Kostenpunkt: ca. 4 Euro.

Blutegel, Bienengift + Co.

Die skurrilsten Beauty-Geheimnisse der Stars

Was hinter dem "Hollywood EGF Facial" von Georgia Louise steckt, klingt erst einmal wie ein Scherz. Verwendet wird dabei nämlich ein Serum, das ein Enzym beinhaltet, das aus Zellen der Vorhaut beschnittener Säuglinge aus Korea gewonnen wird. Diese lange Erklärung sparen sich viele Hollywood-Schönheiten, die darauf schwören. Sie kürzen es mit "Penis-Facial" ab. Kate Beckinsale als auch Sandra Bullock und Cate Blanchett polstern damit ihren Teint auf. 
"Schnecken-Facial" für ein jüngeres Hautbild? Für ihre Morning-Show des britischen Radiosenders "Heart" testet Emma Bunton eine eher ungewöhnliche Beauty-Anwendung. Ihr Co-Moderator Jamie Theaston legt dem "Spice Girl" Schnecken aufs Gesicht. Ein Beauty-Trend aus Asien, bei dem der Schneckenschleim für ein straffes und ebenmäßiges Hautbild sorgen soll. 
Herzogin Catherines Anti-Aging-Maske hat es in sich. Ihren jugendlichen Teint hat die royale Schönheit vor allem dem Gift von Bienen zu verdanken.
Dieser Beauty-Trick ist wirklich nichts für schwache Nerven! Miranda Kerr unterzieht sich Blutegel-Facials, bei denen man sogar die kleinen Zähnchen spüren könnte. Zumindest gesteht sie, dass dieses Beauty-Treatment ein wenig verückt sei. Uaaaahhh!

16

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche