VG-Wort Pixel

Hayden Panettiere Ihr After-Baby-Dekolleté

Drei Monate nachdem sich Schauspielerin Hayden Panettiere wegen ihrer postnatalen Depression in Behandlung begeben hatte, zeigte sie sich jetzt erstmals wieder auf dem roten Teppich. Im Rahmen der "Critics' Choice Awards" präsentierte sich Hayden sexy und freudestrahlend, sah glücklich und selbstbewusst aus. Ihr pfirsichfarbenes Chiffonkleid gewährte dabei tiefe Einblicke

Das Wow-Dekolleté von Hayden Panettiere, der Verlobten von Wladimir Klitschko, 39, zog auf dem roten Teppich der "Critics' Choice Awards" am vergangenen Sonntag (17. Januar 2016) alle Blicke auf sich. Seit sich die Schauspielerin vor rund drei Monaten wegen ihrer postnatalen Depression, nach der Geburt von Töchterchen Kaya, in Behandlung begeben hatte, nahm sie bis zu diesem Zeitpunkt keine Red-Carpet-Auftritte wahr.

Sexy Wow-Dekolleté

Glücklich und selbstbewusst wagte die 1,53-Meter große Blondine jetzt den Schritt zurück ins Blitzlichtgewitter des roten Teppichs. Ihr helles, pfirsichfarbenes Chiffonkleid von Designerin Maria Lucia Hohan unterstreichte dabei ihren strahlenden Teint und brachte ihre After-Baby-Oberweite perfekt zur Geltung.

image

Angst vor Shitstorm

Am Rande der Preisverleihung in Los Angeles erklärte sie, wie sehr sie die positiven Reaktionen auf ihre Krankheit überraschten. "Ich bin so stolz darauf, eine Sprecherin und eine Frau zu sein, zu der die Leute aufschauen können in dem Wissen, dass sie weder alleine noch schwach sind, wenn sie Hilfe in Anspruch nehmen", erklärte sie gegenüber "Entertainment Tonight". Nach dem Bekanntwerden habe sie sich zuerst sogar nicht getraut, die Kommentare auf den Sozialen Netzwerken zu lesen. Zu groß war die Angst, sie würden negativ ausfallen und man wolle sie fallen sehen.

Diese Sorge war allerdings unbegründet. "Ich habe unglaublich viel Unterstützung erhalten, was mich überraschte, weil ich immer das Gefühl hatte, ich würde in einer Branche aufwachsen, die sehr voreingenommen ist."

sfi Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken