VG-Wort Pixel

Halle Berry 9.000 Euro im Monat für ihre Brüste

Und wieder reiht sich eine Dame in die Riege der obsessiven Beauty-Liebhaberinnen: Oscarpreisträgerin Halle Berry soll jeden Monat 9.000 Euro in die Pflege ihrer Brüste stecken

Skurrile Beauty-Tricks gibt es in Hollywood ja genügend. Wie viel Geld in diese Methoden fließen kann, zeigen nun neueste Berichte über Halle Berrys Beauty-Routine.

Die erfolgreiche Schauspielerin soll jeden Monat umgerechnet knapp 9.000 Euro in die Pflege ihrer Brüste stecken. Wie ein Vertrauter der Oscarpreisträgerin "radaronline.com" berichtet, habe Halles wunderschönes Dekolleté absolut nichts mit Schönheitsoperationen oder Silikon zu tun.

Stattdessen peele, creme und pflege die 49-Jährige die empfindliche Haut tagtäglich mit teuren Treatments und Luxusprodukten.

"Halle lässt Laser Resurfacing (Anm.: eine Behandlung zur Erneuerung der Hautzellen) undn Venen-Treatments vornehmen. Außerdem benutzt sie Créme de la Mer auf Nacken und Brust", so die Quelle.

Ganz schön übertrieben, diese Kosten. Aber wenn man sich das Dekolleté von Halle Berry so anschaut, scheint es sich wirklich auszuzahlen.

kst Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken