VG-Wort Pixel

Haartrend Jackies verlockende Rolle

Natalie Portman im Kinofilm "Jackie"
Natalie Portman im Kinofilm "Jackie"
© PR
Hollywood feiert den Look von Jackie Kennedy – wir sagen, wie man ihre Signature-Frisur perfekt nachstylt

Das Pillbox-Hütchen war ihr liebstes Accessoire on top, sicher auch deshalb, weil es Platz für viel Frisur ließ. Typisch für Jackie Kennedy: der Bouffant, eine Art bauschiger Bob. Anfang der Sechzigerjahre kreierte ihn der New Yorker Starfriseur Kenneth Battelle.

Pikant: Nicht nur die First Lady gehörte zu seinen Kundinnen, sondern auch Sexbombe Marilyn Monroe, angeblich eine Geliebte von John F. Kennedy. Battelle frisierte Marilyn unter anderem vor dem legendären Auftritt 1962 im Madison Square Garden, als sie "Happy Birthday, Mr. President" ins Mikrofon hauchte …

Für Jackie wie für ihr Haar galt in allen Lebenslagen die Devise: Haltung bewahren! Dafür toupierte Kenneth Battelle den schulterlangen Schopf am Hinterkopf, die Längen ließ er sanft in einer Außenwelle nach vorn auslaufen. Stichwort: Herrenwinker.

Hollywood feiert derzeit mithilfe von Föhn und Stielkamm das große Comeback dieses Looks. Jackie starb 1994. Die Jackiemania lebt weiter.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken