Gwen Stefani: Schminken für die Liebe

Gwen Stefani posiert auf dem Cover der aktuellen Ausgabe von "Harper's Bazaar" und verrät im Interview, welche Rolle Make-up in ihrer Ehe spielt

Ein riesengroßer Hut in Form einer stilisierten Rose, dazu farblich passend eine pinkfarbene Robe - auf dem Cover der aktuellen Ausgabe von "Harper's Bazaar" glänzt Gwen Stefani in einer ausgefallenen Kreation von Alexis Mabille Couture. Das US-Modemagazin widmet der Sängerin im Heft zudem eine Modestrecke von Starfotograf Terry Richardson und nahm die Gelegenheit gleich wahr, um der 42-Jährigen ein wesentliches Geheimrezept ihrer funktionierenden Ehe mit Rocker Gavin Rossdale zu entlocken.

Make-up

Kesse Lippen

Zu niedlichen Minnie-Mouse-Ohren und einem Polka-Dot-Kleid wirken die knallroten Lippen an Heidi Klum äußerst verspielt. Sie beweist: Die Farbe muss nicht immer sexy sein.
Shanina Shaik trägt hingegen einen rot-braunen Lippenstift auf und erzielt so einen softeren Look. Durch eine dezente Schicht Lipgloss wirkt ihr Schmollmund noch voller.
Bei ihren Auftritten an der Seite von Prinz Harry trägt Meghan Markle aktuell keinen auffälligen Lippenstift mehr. Damals liebte sie es allerdings, ihren Mund mit Knallfarben zu betonen.
Bella Hadid

139

Der Make-up-Look von Gwen Stefani ist ein sehr eigener und zugleich perfekt inszenierter: stark betonte Augen, kräftig geschminkte Lippen. Nicht nur auf der Bühne zeigt sich die Musikerin top gestylt, auch privat spielt ihr Aussehen eine große Rolle: "Heute habe ich mein Make-up zweimal aufgetragen. Zuerst als ich meine Kinder zur Schule brachte, danach habe ich es wieder abgewaschen und später erneut aufgetragen, um mit Ihnen (dem Reporter, Anm. d. Red.) Mittag essen zu gehen. Ich möchte, dass mein Ehemann mich mag und er mag es, wenn ich Make-up trage", sagt die 42-Jährige.

Scheint ganz so, als würde sich Gwen Stefani strikt an Coco Chanel halten, die einst sagte: "Ich kann nicht verstehen, dass eine Frau das Haus verlassen kann, ohne sich hübsch gemacht zu haben. Sie könnte gerade an diesem Tag ihrem Schicksal begegnen."

inu

Augen-Make-up

Besondere Augenblicke

Ein Veilchen wollen wir nicht freiwillig bekommen, aber violette Augen schon. Schauspielerin Scarlett Johansson beweist, wie wunderschön farbenfrohes Make-up sein kann. In Kombination mit ihrer Bluse ist dieser Look ein modischer Volltreffer!  Tipp: Lila Lidschatten sollte nur aufgetragen werden, wenn man ausgeschlafen ist. Augenringe machen sich bei diesem Trend leider gar nicht gut. 
Mehr ist mehr: Die dunkel geschminkten Augen zählen zu Thea Gottschalks Markenzeichen. Dazu setzt sie gerne auch ihre volle Lippen in Szene, mit dunklem Lipliner und einem kräftigen Rotton zog sie auf dem Red Carpet und bei Events alle Blicke auf sich. Die Regel, dass entweder Augen oder Mund betont werden sollen, ignoriert sie schon immer gekonnt! 
Bei den "Daily Front Row Fashion Awards" trägt Lady Gaga den wohl wertvollsten Eyeliner überhaupt. Ihr Lidstrich ist mit feinen Kristallen beklebt, die den rosa-roten Gesamtlook edel unterstreichen. Wow!
Rosie Huntington-Whiteley setzt auf verruchte Smokey-Eyes inklusive viel Kajal auf der unteren Wasserlinie. 

94

Themen

Erfahren Sie mehr: