Guidos GALAxy: Stylische Baby-Kugeln

Star-Designer und GALA-Kolumnist Guido Maria Kretschmer über stylische Baby-Kugeln und Kim Kardashians offensive Umstandsmoden

Schwangerschaftsmode kann heutzutage genauso individuell sein wie die Frau, von der sie getragen wird. Es gibt keine Style-Regeln oder No-Gos für Babybäuche.

Zum einen gibt es Frauen, die bereits nach den ersten Monaten der ganzen Welt offen präsentieren möchten, dass sie in freudiger Erwartung sind und modisch „Hurra“ schreien. Auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die bis zum letzten Moment arbeiten und ihren Bauch nicht unbedingt in Szene setzen. Das eine schließt dabei das andere natürlich nicht aus. Es gibt auch berufstätige Mütter, die ihren Bauch ganz bewusst betonen und direkt aus dem Büro in den Kreißsaal hüpfen. Mama macht, womit sie sich wohlfühlt, und das ist auch gut so!

Ex-"Bachelor"-Kandidatin

Diana Kaloev bricht vor laufender Kamera in Tränen aus

Diana Kaloev
Glücklich sieht anders aus - Diana Kaloevs Blick auf dem ersten Bild nach dem Haarschnitt spricht Bände.
©Gala

Lasst euch feiern!

Ich persönlich finde, dass man eine Schwangerschaft mit den Menschen durchaus teilen sollte. Aus einem einfachen Grund: In unserer Gesellschaft gibt es nämlich manchmal leider nicht den Schutz, den eine werdende Mutter genießen sollte. In einer überfüllten U-Bahn beispielsweise sollte man einer Mama in spe einen Platz anbieten und vor allem nicht aus Versehen schubsen.

Aus der Sicht eines Mannes ist eine Schwangerschaft natürlich immer nur bedingt nachzuvollziehen. Mütter sollen diese ganz besondere Zeit genießen, sich wohlfühlen und sich auch ein bisschen feiern und verwöhnen lassen – eigentlich sogar ein bisschen mehr!

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

In der 35. Schwangerschaftswoche entsteht dieses Foto von Fiona Erdmann. Darauf zu sehen ist das Model, das sich eine Abkühlung im Pool gönnt und ihre XL-Babykugel im Bikini präsentiert. Liebevoll hält sie ihre wachsende Körpermitte in den Händen. "Krass, wie riesengroß mein Bauch aussieht!", kommentiert Fiona ihr Erinnerungsfoto auf Instagram.
Süße Baby-Überraschung: Model Agyness Deyn erwartet ihr zweites Kind! Am Strand in den Hamptons wird die 37-Jährige mit einem Babybauch von Paparazzi abgelichtet. Die Schwangere trägt einen schwarzen Bikini und schützt sich mit einem luftigen Streifenshirt, Sonnenhut und Sonnenbrille vor den Sonnenstrahlen. Das erste gemeinsame Kind von Agyness und Ehemann Joel McAndrew kommt im Dezember 2018 zur Welt – jetzt freut sich die kleine Familie auf Baby Nummer zwei.
Ist das womöglich das letzte Babybauch-Bild von Vogue Williams vor der Geburt ihres zweiten Kindes? In einem rosafarbenen Maxikleid, mit flachen Sandalen und schicker Ray-Ban-Sonnenbrille sichten sie Paparazzi in London. Auf Instagram verrät die Schwägerin von Pippa Middleton, dass das Baby jeden Moment kommen kann. In einem ihrer letzten Posts schreibt die TV- und Radiomoderatorin: "Nach einem Besuch bei meinem Arzt nehme ich jetzt Wetten für die Ankunft unserer kleinen Mädchen entgegen!"
In einem Instagram-Live-Video zeigt Gigi Hadid endlich ihr wachsendes Bäuchlein. In den vergangenen Wochen hielt sich das Model mit Fotos und Details zu seiner Schwangerschaft zurück - "das ist nicht das Wichtigste auf der Welt gerade", erklärt sie. So ganz verstecken kann sie die kleine Kugel jedoch nicht mehr, unter dem karierten Hemd kommt sie zum Vorschein. 

146

Bleib dir treu!

Wenn du modisch bist, solltest du auch modisch bleiben. Außer man möchte, dass der eigene Mann eine ganz neue Seite kennenlernt - wenn aus dem sexy Vamp plötzlich eine Vollzeit-Mutti wird. Viele bequeme und leichte Jersey-Qualitäten sind empfehlenswert. Für den Sommer eignen sich beispielsweise weit geschnittene Tuniken. Betont euer durch die Schwangerschaft volleres Dekolleté - seid stolz darauf!

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit, in der man sich dennoch treu bleiben sollte – zumindest soweit das mit dem Gefühls- und Hormon-Haushalt vereinbar ist.

Umstandsmode an Kim Kardashian

Umstandsmoden-Styles à la Kim Kardashian

Ich persönlich bin ein Fan des Kardashian/Jenner-Clans, weil er ganz selbstverständlich extrovertiert und auch ein bisschen verrückt ist. Offensiv schwanger ist im Fall von Kim Kardashian allerdings eigentlich noch untertrieben. Manchmal machte es auf mich sogar den Anschein, dass sie ihre Baby-Kugel ein Stück weit covert bzw. gepusht hat. Ich finde es super, wie stolz und sexy sie offensichtlich damit umging, immerhin ist die Schwangerschaft auch eine sehr intensive Zeit. Als heilige Mutter im klassischen Sinn würde ich Kim allerdings nicht bezeichnen.

In diesem Sinne: Zeigt her eure Babybäuche!

Euer Guido

Guidos GALAxy

Der Style von Heidi Klum

Guidos GALAxy: Der Style von Heidi Klum
Themen

Erfahren Sie mehr: