Kasia Lenhardt: Das GNTM-Küken hat sich ganz schön verändert

Manche wollen es als ihren großen Wandel beschreiben, Kasia Lenhardt sieht darin vor allem eins: den Weg zu sich selbst. Wir sprachen mit dem ehemaligen GNTM-Girl.

Kasia Lenhardt

Als 16-Jährige bewirbt sich Kasia Lenhardt bei GNTM. Wochen lang kämpft sie um den begehrten Topmodel-Titel. Heidi Klum sieht in ihr großes Potenzial und nimmt sie bis ins Finale mit. Hier macht allerdings Luisa Hartema das Rennen. Kasia belegt "nur" den vierten Platz.

Neues Leben, neuer Look

Das alles geschieht 2012. Seither sind einige Jahre vergangen. Klar, dass sich die heute 24-Jährige in der Zwischenzeit verändert hat. Ihr Leben ist ein anderes, und so ist es auch ihr Aussehen.

Stefanie Giesinger

Blond-Überraschung auf Instagram

Stefanie Giesinger: Jetzt plötzlich blond
Stefanie Giesinger: Planvoller Testlauf für den neuen Blond-Look
©Gala

In 2012 nimmt Kasia Lenhardt an Germany's next Topmodel teil und ist damals das Nesthäkchen.

Hatte Kasia damals noch blonde Strähnchen und einen karamelligen Haarton, trägt sie ihr Haar heute fast schwarz. Außerdem ist ihr ganzer Look wesentlich sinnlicher geworden. Das Küken-Image hat sie komplett abgelegt. Jetzt könnte sie auch als eine der Kardashian-Jenner-Schwestern durchgehen.

"Seitdem ich nicht mehr das Gefühl habe, mich irgendwelchen Ansprüchen aus der Modelwelt anpassen zu müssen, habe ich den Weg zu meinem wahren Ich gefunden", erklärt uns Kasia ihren Wandel vom GNTM-Girl zur selbstbewussten Frau, die mittlerweile auch stolze Mama des kleinen Noan ist. "Momentan fühle ich mich so ausgeglichen und wohl wie noch nie", erzählt sie weiter.

An Kasia ist aber nicht nur die Haarfarbe und der Schnitt neu. "Ich habe mir meine Brüste schön machen lassen, nachdem ich meinen Sohn zwei Jahre gestillt habe", spricht sie ganz offen über ihren Beauty-Eingriff, den sie selbst als eine ihrer besten Entscheidungen sieht.

Die GNTM-Girls damals und heute

So sehr haben sich Heidis Mädels verändert

Beim GNTM-Umstyling der ersten Staffel wird Lena Gercke damals eine Kurzhaarfrisur verpasst, mit der sie kurzerhand die Herzen der Zuschauer und der Jury erobert.
Lena Gercke hat es auch außerhalb von GNTM im Model-Business geschafft. Und dafür braucht sie nicht einmal ihren Signature Haircut - das kurze Haar. Auch mit blonder, langer Mähne ist sie total gefragt. Das kann aber auch daran liegen, dass sie heute wesentlich mehr edgy ist.
Lena Gercke zeigt ihren Babybauch
Sara Nuru wird 2009 "Germany's next Topmodel". Sie überzeugt Heidi Klum mit ihrer positiven Art beim Shooten und ihrem professionellen, freundlichen Auftreten bei Kunden - zu dem stets auch ihr bezauberndes Lächeln gehört.

60

Kasia Lenhardt steht für ein modernes Bild der Frau

Wer sich nun auf dem Instagram-Account der dunkelhaarigen Schönheit umschaut, sieht viel nackte Haut, eine moderne Frau und jede Menge Female Empowerment. 
Das passt auch zu den Style-Vorbildern von Kasia. "Ich bin ein riesiger Fan von FKA twigs und Zoe Kravitz", erzählt die Studentin uns. "Und ich bewundere Angelina Jolie für ihre Eleganz und Schlichtheit", fährt sie fort.

Doch ob nun Angelina, FKA, Zoe oder Kylie Jenner - fest steht: Kasia hat sich selbst neu er- und gefunden und scheint damit glücklicher denn je.

Themen

Erfahren Sie mehr: