VG-Wort Pixel

GNTM 2017 Außenseiter-Kandidatin Julia war als Kind supersüß

Julia.
Julia.
© www.instagram.com/2017.topmodel.julia/
In der diesjährigen Staffel von "Germany's Next Topmodel" war Julia die Exotin. Sie spricht weder mehr als nötig mit den anderen Kandidatinnen, noch fällt sie durch besonders überdurchschnittliche Leistungen auf. Doch jetzt zeigt sie sich auf Instagram offen wie nie zuvor

Sie ist anders als die anderen: Julia war in der diesjährigen GNTM-Staffel wohl die außergewöhnlichste Kandidatin. Auf Fotos sieht die 19-Jährige immer top aus, doch mit ihrer schüchternen Art steht sie sich häufig selbst im Weg. Selbstbewusst Posieren und gekonnt über den Catwalk laufen gehören nicht zu ihren Stärken und auch in der Gruppe schließt sie sich selbst sozial komplett aus. Doch auf ihrem Instagram-Account zeigt sie sich nun offen wie nie zuvor.

Julia ist die Außenseiterin

Während die anderen Mädels das klare Ziel haben Germany's Next Topmodel zu werden, backt Julia eher kleinere Brötchen. Sie möchte daran arbeiten ihre Schüchternheit abzulegen - aber sie will später auch einmal für "Victoria's Secret" laufen - das sind dann doch ziemlich große Brote. 

In der Gruppe fällt Julia auf jeden Fall stets auf - aber eher deshalb, weil sie sich selbst ausschließt. Die 19-Jährige sitzt immer alleine, weit abseits der anderen Mädels und lässt sich auch auf Annährungsversuche ihrer Mitstreiterinnen nicht ein. 

Private Einblicke

Doch auf ihrem Instagram-Account zeigt sich Julia nun privat und offen wie nie. Sie postete ein Bild aus ihrer Kindheit. Julia als kleines Mädchen bei ihrer Einschulung und schreibt dazu: "Hey meine Lieben, ich hoffe euch geht es gut. Hier mal klein Julia. Hab mich gar nicht so verändert oder?" Und die ehemalige Topmodel-Kandidatin ist ein wirklich zuckersüßes kleines Mädchen! 

Ganz offensichtlich kommt ihre etwas andere Art bei allen "Germany's Next Topmodel"-Fans aber ziemlich gut an. Knapp 30.000 Follower hat die Schülerin bereits auf Instagram. Auch wenn es bei GNTM nicht geklappt hat, wenn sie in Zukunft weiter so niedliche Schnappschüsse postet, wird diese Zahl bestimmt auch in Zukunft stetig steigen.

nme


Mehr zum Thema


Gala entdecken