"Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Céline : Deshalb war ihr Sieg vorhersehbar

Céline ist "Germany's Next Topmodel" 2017 - und das zu Recht! Denn die hübsche 18-Jährige ergatterte innerhalb der Staffel bereits einen ganz bestimmten Job, der ihren Sieg vielleicht schon ein wenig absehbar machte. Wir zeigen exklusives Bildmaterial

War das schon ein Fingerzeig? Es ist einer DER entscheidenden Jobs einer jeden "Germany's Next Topmodel"-Staffel und Gewinnerin Céline machte das Rennen. Sie ist das neue  "Gillette Venus"-Gesicht für die Sommerkampagne 2017 und löst damit Fata Hasanovic aus dem letzten Jahr ab. War ab diesem Punkt bereits absehbar, dass sie auch den Titel "Germany's Next Topmodel" holt?

Schon so manches Nachwuchs-Model, das den "Gillette Venus"-Job bei GNTM gewonnen hat, gewann am Ende auch den Titel "Germany's Next Topmodel". Für Céline lief es demnach extrem gut. Mit ihrer Ausstrahlung und vor allem makellosen Beinen überzeugte sie und wird nun künftig in einem TV-Sport sowie Print-Kampagnen zu sehen sein.

Céline hüpft bereits über rote Teppiche

Während die Zuschauer die Entscheidung, um den "Gillette Venus"-Job im TV verfolgten, schritt die 18-Jährige über den Red Carpet der "ABOUT YOU Awards" in Hamburg und machte dabei einen sehr professionellen Eindruck. In einem pinken Kleid betonte sie ihre tollen Beine und strahlte souverän in die Kameras. Ein weiteres Indiz, welches Céline zu einer heißen Anwärterin auf den diesjährigen Titel macht.

Und auch beim Shooting für "Gillette Venus" stellte sich die hübsche Schülerin aus Koblenz sehr gut an. Wir haben ein paar exklusive Fotos vom Shooting für sie, so können sie sich nun selbst einen Eindruck verschaffen von Céline als "Germany's Next Topmodel" 2017.



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche