Luisa Hartema: Sie überrascht mit neuem Look

Vor einigen Jahren wurde sie zu "Germany’s next Topmodel" gewählt. Jetzt hat Luisa Hartema eine krasse Typveränderung gewagt. Und das aus gutem Grund

Ob Heidi Klum diese "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin so wiedererkennen würde? Luisa Hartema, die 2012 den Model-Wettkampf für sich entscheiden konnte, hat sich von ihren blonden, schulterlangen Haaren getrennt und sich radikal verändert.

Wie das Model auf seinem Instagram-Profil präsentiert, ist die alte Frisur einem Pixie-Cut und braunen Haaren gewichen. Zudem trägt sie ein Nasenpiercing. Der neue, freche Haarschnitt hat einen bedeutungsschweren Grund: Mit ihrer krassen Typveränderung will sich Luisa Hartema vom typischen Model-Image lösen und nicht mehr dem Drang nach Perfektion, besonders in der Modebranche, nachgeben.

Luisa Hartema: "Strebe nicht der Perfektion nach"

"Du brauchst keine langen blonden Haare, du musst nicht groß und du musst nicht dünn sein, um dich als eine wunderbar starke Frau zu fühlen“, schreibt die 22-Jährige auf Instagram.

Mit ihrem mutigen Schritt will die Ostfriesin, die mittlerweile auch in New York wohnt, andere dazu animieren, ihr Leben so zu führen, wie sie es für richtig halten. "Hey, bitte strebe nicht der Perfektion nach!! Färbe deine Haare, trage verrückte Klamotten; wo genau du dich drin wohl fühlst!“ Dazu verwendet sie den Hashtag #schwimmdochmalgegendenstrom.

Luisa Hartema ist nicht das typische GNTM-Model

Dass sich Luisa Hartema gerne den Regeln der Modebranche wiedersetzt, hat sie in der Vergangenheit schon öfter bewiesen. Statt das glamouröse Leben eines Models zu führen, zieht sie einen entspannten Alltag mit ihrem Freund Keno Weidner vor. In Ostfriesland haben sich die beiden ein Bauernhaus als Rückzugsort eingerichtet.

Luisa Hartemas mutiger Schritt kann weitreichende Konsequenzen für sie haben. Schließlich stellt die Veränderung ein Risiko für das Model dar, das durch den besonderen Look jetzt nur noch für ganz spezielle Shootings gebucht werden kann. 

Das sollte der "Germany’s next Topmodel“-Gewinnerin aber wohl egal sein. In jedem Fall hat sie mit ihrer neuen Optik eine starke Message geliefert!

Wer ist die erfolgreichste GNTM-Gewinnerin aller Zeiten? 

Germany's next Topmodel

Wer ist die erfolgreichste Gewinnerin?

Germany's next Topmodel
Jedes Jahr kämpfen hunderte Mädchen in der Castingshow GNTM um das alles entscheidende letzte Foto und den damit verbundenen Siegertitel "Germany's next Topmodel". Doch nur wenige Nachwuchsmodels schaffen es nach ganz oben.
©Gala

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche