Gerda Lewis : Böse Vorwürfe: Haben die GNTM-Stylisten ihre Haare kaputt gemacht?

Gerda Lewis hat auch ein halbes Jahr nach ihrem Ausscheiden bei GNTM immer noch mit den Folgen der TV-Show zu kämpfen. Sie macht die Stylisten der Sendung für ihre kaputten Haare verantwortlich. Ob das völlig an den Haaren herbeigezogen ist? 

Gerda Lewis 

Obwohl Gerda Lewis in der diesjährigen Staffel von "Germany's next Topmodel" bereits vor Folge Nummer Acht gehen musste, ist sie heute erfolgreicher als so manch andere Kandidatin. Vor allem auf Instagram hat Gerda die Nase ganz weit vorn und schlägt sogar die diesjährige Gewinnerin Toni. Doch so ganz abgeschlossen hat die 25-Jährige mit ihrer Zeit bei GNTM nicht - denn nun macht sie die Stylisten der Sendung für ihre kaputten Haare verantwortlich.

Gerda kam als Blondine zu Heidi Klums Modelshow, verließ sie als Brünette. Während des berühmten Umstylings bekam das Fitness-Model nicht nur eine neue Haarfarbe, sondern auch Extensions. Diese sollen auch Schuld daran sein, dass das Haar von Gerda nun kaputt ist.

GNTM-Gerda: "Meinen Haaren wurde bei GNTM geschädigt"

Auf Instagram erzählt die 25-Jährige: "Meinen Haaren wurde bei GNTM geschädigt. Ich hatte gesunde, blonde Haare, bis sie mir alles ausgedünnt haben, um Extensions reinzumachen."

Nach ihrem Ausscheiden bei "Germany's next Topmodel" fackelte Gerda jedoch nicht lange und ließ sich ihre Haare direkt wieder blondieren. Offenbar ist sie sich aber ganz sicher, dass dieser Friseur-Besuch nicht der Grund für ihr kaputtes Haar ist. 

Gerda auf Erfolgskurs

Doch wir alle wissen: Eine komplette Blondierung übersteht nahezu kein Haar ohne Schäden. Höchstens dickes Haar kann mit der richtigen Pflege und einer Haarschaft-Behandlung diesen Prozess gut überstehen. Gerdas Haar war aber natürlich bereits angeschlagen und hätte eine sanftere Methode mit Sicherheit besser verkraftet. 

Wir hoffen, dass es den Haaren der ehemaligen GNTM-Kandidatin schon bald wieder besser geht! Ihrer Karriere scheint das Haar-Debakel bisher auf jeden Fall nicht geschadet zu haben: Gerda ist das Gesicht für ein Fitness-Label und auch als Vloggerin und Instagram-Star extrem erfolgreich. 

Die GNTM-Girls damals und heute

So sehr haben sich Heidis Mädels verändert

2007, in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel" belegte Anni Wendler den zweiten Platz. Danach folgten ein paar Werbedeals und TV-Jobs. Heute ist sie jedoch fast nicht wiederzuerkennen.
2007, in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel" belegte Anni Wendler den zweiten Platz. Nach ein paar Werbedeals und Filmjobs wurde es wieder ruhiger um sie. Sie arbeitet jetzt wieder als Zahntechnikerin und hat sich auch optisch verändert. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie sich mit Dreadlocks und Piercing. 
Celine Bethmann ist das aktuelle "Germany's next Topmodel". Im Finale glänzte sie mit wunderschönen, langen Haaren. Inzwischen trägt die 19-Jährige ihre Haare deutlich kürzer und hat einen viel cooleren, erwachseneren Look.
GNTM-Gewinnerin Celine Bethmann hat sich innerhalb nicht mal einen Jahres optisch ziemlich verändert. Sie trägt ihr Haar deutlich kürzer und heller. Ihre Sommersprossen zeigt sie ganz selbstbewusst statt sie unter dicken Make-up-Schichten zu verstecken.

58


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche