GNTM 2018: Heidis Mädels haben beim Beauty-Doc nachhelfen lassen

So viel Fake gab es noch nie bei Germany's Next Topmodel: Gleich drei Kandidatinnen zog es vor der Show zum Beauty-Doc

Heidi Klum

Mindestgröße: 1,76 Meter. Mindestalter: 16 Jahre. Und mindestens so motiviert wie die Jury selbst. Wer bei GNTM mitmachen möchte, sollte das ein oder andere Kriterium erfüllen, um eine Chance auf den Titel zu haben.

Vor GNTM ging es zum Beauty-Doc

In dieser Staffel gehen einige Kandidatinnen jedoch über diese Voraussetzungen hinaus. Sie wollen mit noch mehr überzeugen und rundum perfekt sein. Kleine Schönheitsmakel lassen sie nicht zu. Dafür haben sich drei von Heidis Mädels sogar schon unters Messer gelegt. 

Gleich zwei Brust-OPs

Kandidatin Julia hält mit ihrem OP-Geheimnis nicht lange zurück. Sie erzählt bereits im Vorstellungsvideo, dass sie sich mit 18 Jahren die Brüste hat vergrößern lassen. "Ich habe mich selbst nicht wohl in meinem Körper gefühlt. Ich habe damals wirklich gar nichts gehabt. Eher so kleine Kontaktlinsenformen", spricht sie ganz offen aus.

Damit ist sie in der Staffel nicht allein. Auch Gerda hat bei ihrer Oberweite nachhelfen lassen. Sie hat ihre Brüste mit 21 Jahren - also vor drei Jahren - machen lassen. "Ich habe mich nicht weiblich gefühlt", erklärt sie ihre Entscheidung im Bewerbervideo.

Bei Lania sieht man schon gar nichts mehr

Die dritte im Beauty-Doc-Bunde ist Lania. Sie hat auch schon einen Eingriff hinter sich. Allerdings nicht an den Brüsten sondern an ihren Lippen. "Das ist aber schon lange her und längst schon wieder abgebaut", verrät sie.


Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Anne Heche zählte im Jahr 2004 schon zur etablierten Hollywoodriege. Ihre feinen, ebenmäßigen Gesichtszüge trugen zu Annes Erfolg sicherlich ihren Teil bei.
14 Jahre später, im Rahmen der Berlinale 2018, ist Anne Heche zwar immer noch ohne Frage ein Hingucker, ihre Stirn und Augenpartie scheint allerdings keinen einzigen Tag gealtert zu sein. Ob das wirklich nur an gesunder Ernährung und viel Sport liegt, oder nicht doch vielleicht die eine oder andere Botoxspritze zum Einsatz kam, ist fraglich.
An der Seite ihres damaligen Ehemannes Lothar Matthäus sieht Liliana Nova 2007 noch natürlich und hübsch aus. Das aufstrebende Model zeigt sich gern mit perfektem Make-up und in Glamourroben. Doch inzwischen ist sie nicht mehr wiederzuerkennen.
Liliana Nova im Februar 2018. Sie sieht ganz schön verändert aus, ihre Nase ist sehr schmal, ihre Lippen hingegen extrem voluminös. Ihre Follower sind von diesem Foto schockiert - ob hier der Beauty-Doc kräftig nachgeholfen hat?

312



Mehr zum Thema

Star-News der Woche